Frage an das dicke Eichen-Buch ---> Quercus cerris

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5972
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Frage an das dicke Eichen-Buch ---> Quercus cerris

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
ich habe seit einigen Wochen eine Eiche beobachtet, die extrem stark reduzierte Blattspreiten besitzt.
Heute habe ich junge Früchte entdeckt.
Vielleicht kann mir ja jemand sagen, um welche Art es sich handeln könnte - ich gehe davon aus, daß es ein cultivar ist, aber von welcher Art ist mir nicht klar.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
Früchte
Früchte
571_640.jpg (77.94 KiB) 1635 mal betrachtet
Zweig mit Knospen
Zweig mit Knospen
570_640.jpg (83.93 KiB) 1635 mal betrachtet
Blatt, Oberseite
Blatt, Oberseite
56f_640.JPG (34.99 KiB) 1635 mal betrachtet
Blätter, Oberseite
Blätter, Oberseite
56e_640.JPG (74.29 KiB) 1635 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo stefan,
nach den Früchten muß das Quercus cerris sein. Den cv. kenne ich aber nicht.
Viele Grüße, Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Ja, Q. cerris stimmt. Es gibt eine 'Laciniata', die kommt der Form der Blätter sehr nahe. Möchte mich aber auch nicht festlegen.
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5972
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfram, Nalis,
danke für die schnelle Bestimmung!
Bei den langen "Haaren" an der Cupula hatte ich zwar auch an Q. cerris gedacht - mir waren die Lappen der Blätter aber zu abgerundet gewesen, ich hätte sie bei Q. cerris spitzer erwartet. Da andererseit die Blattspreite so stark reduziert ist, ist die Form des Blattrandes sowieso nicht mehr arttypisch.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten