Morus nigra? ---> Morus alba 'Laciniata'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Morus nigra? ---> Morus alba 'Laciniata'

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Experten,

ich habe hier ein kleines Bäumchen, das ich aus Samen (aus Frankreich) selbst gezogen habe ... die Samen/Früchte haben ausgesehen wie Morus nigra

Mich irritiert jetzt nur die gezackte Blattform :shock:
BildBild

Was meint Ihr?

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Moni,

ich glaube, dass es doch ein Morus alba ist. In Frankreich sieht man oft die Sorten: 'Macrophylla' und 'Laciniata'. Letztere hat tiefer eingeschnittene Blätter.
LG Nalis

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Nalis,

aber "alba" hat doch alba-Früchte und keine nigra-Früchte :lol: :lol: - oder täusche ich mich da?

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10270
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

waren die Früchte denn so dunkel, dass es eindeutig ist? Die Form könnte man ja schon verwechseln. Aber alba kann von weiß bis rot variieren, nigra von rot bis fast schwarz. Es gibt da eine Grau-, nein Rotzone, wo es sehr ähnlich sein könnte.

Übrigens, habt Ihr in Eurem anderen Forum auch Mitglieder im Norden der USA und/oder Canada? Dort gibt es neben M. alba auch noch Morus rubra (nigra nicht). Wäre doch einen Versuch wert, Morus rubra im Salzburger Land zu kultivieren. Vom Klima her sollte es gehen, bei Euch wird es sicher nicht kälter als in Ontario. Man müsste nur Samen bekommen. Nur so 'ne Idee.

Gruß, Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Frank,

schau mal hier, da hat Mel jetzt die Früchte gezeigt: http://meine.plantzone.net/community/vi ... ead#unread

Vielleicht hilft das!?

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo moni,

hm.... Ich kenne keine M. nigra die solche geschlitzte Blätter hat. Im Buch Bäume von A-Z, von Helmut Pirc, werden die Früchte von M. alba wie folgt beschrieben:

'Brombeerartige Frucht, 1,5-2,5cm lang, sehr variabel in der Frabe, weiss bis rosa, auch rötlich bis schwarz, süss, aber fade im Geschmack.'

Ich bleibe einstweilen bei meiner M. alba.


(was es nicht alles an verrückten smilies gibt)
LG Nalis

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Na, dann bin ich mal gespannt, ob noch weitere Tipps kommen!

Jetzt hab ich meine nochmals genau angeschaut - man sieht es auch auf dem Foto, zwischen den geschlitzen Blätter ist eines ohne Schlitze/Zacken :oops: :oops:

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6444
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Moni,
Morus alba scheint mir sehr plausibel!
Und zwar vemute ich dann die Form 'laciniata'.
Ich habe ein paar Vergleichsbilder von Morus alba - ich bin mir recht sicher, daß es Morus alba 'macrophylla' ist: Früchte und zwei verschiedene Blattformen! (alle Bilder vom gleichen Baum!)
Dabei sind die stärker gelappten die, die später im Jahr wachsen.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
Morus alba 'macrophylla' - ungeteiltes Blatt
Morus alba 'macrophylla' - ungeteiltes Blatt
DSC_2950_640.jpg (89.01 KiB) 10487 mal betrachtet
Morus alba 'macrophylla' - gelapptes Blatt
Morus alba 'macrophylla' - gelapptes Blatt
DSC_2859_640.jpg (84.83 KiB) 10487 mal betrachtet
Morus alba - Früchte
Morus alba - Früchte
DSC_2858_640.jpg (31.39 KiB) 10487 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10270
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Moni,

habe noch ein wenig im Internet geforscht. Fazit: Über das Aussehen der Früchte kann man Morus alba, rubra und nigra nicht bestimmen, da alle drei bis schwarz variieren können. Wer schon den Vergleich machen konnte, könnte es am Geschmack erkennen, da Morus alba ziemlich fad schmecken soll, die beiden anderen deutlich aromatischer. Von M. nigra habe ich gelesen, dass sie nicht nur wie Brombeeren aussehen, sondern so ähnlich schmecken.

Hier ist die Abbildung eines Morus rubra - Blattes:
http://pick4.pick.uga.edu/nh/tx/Plantae ... af.320.jpg

Das sieht noch bizarrer aus.

Gruß Frank

Myricaria
Beiträge: 1008
Registriert: 23 Feb 2008, 15:27
Wohnort: Feldkirchen an der Donau, Oberösterreich

Beitrag von Myricaria »

Ich verlege mich vorerst mal auf: Morus alba 'Laciniata'. Aufgrund der tief eingeschnittenen Blätter.
MvG,
Johannes

Andreas75
Beiträge: 4085
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hallo!

@Frank: Ich habe deinen Link verkürzt, weil der alte den Thread hier tierisch in die Breite gezogen hat!

Grüße, Andreas

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6444
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
hier noch zur Ergänzung und Bestätigung ein link zu esveld: Morus alba 'laciniata'.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Ohhh, so eine Fülle von Nachrichten! Vielen Dank!

Wer weiß denn, wieviele Minusgrade die Morus alba 'laciniata' verträgt?????

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10270
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

WHZ 5b

Gruß Frank

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Frank!

Danke! Entschuldige bitte meine dumme Frage: ist WHZ = USDA?

Antworten