Bestimmungshilfe ---> Pyrus salicifolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Harry
Beiträge: 71
Registriert: 31 Dez 2005, 11:07
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Bestimmungshilfe ---> Pyrus salicifolia

Beitrag von Harry »

Hallo zusammen,

vielleicht stelle ich mich heute einfach zu blöde an, aber ich bekomme den Baum/Strauch einfach nicht raus. Ich stelle mal 2 Bilder ein und hoffe zumindest einen Schubs in die richtige Richtung zu erhalten.

1. Blattoberseite - glatt und glänzend

Bild

2. Blattunterseite - flaumig behaart

Bild

Was denkt ihr könnte das sein. Die Gattung würde mir ja schon reichen.

Gruß
Harry
dass man immer noch lernen kann ist herrlich- und auch, dass man andere dazu braucht.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Harry,
das ist eine Weide, wahrscheinlich die Sahl-Weide Salix caprea
LG Nalis

Harry
Beiträge: 71
Registriert: 31 Dez 2005, 11:07
Wohnort: Bexbach - Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Harry »

Hallo Tormi,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Das ich da nicht selbst drauf gekommen bin. Nicht zu fassen. :oops:

Gruß nach Luxemburg

Harry
dass man immer noch lernen kann ist herrlich- und auch, dass man andere dazu braucht.

nada
Beiträge: 5
Registriert: 27 Jul 2016, 20:39

Beitrag von nada »

Hallo.

Entschuldigt bitte, wenn ich diesen alten Beitrag noch einmal ausgrabe, aber wenn auf dem Foto nur EIN Baum zu sehen ist, dann ist das nie im Leben eine Weide. Die hier zu sehenden Früchte gehören zu keinem Weidengewächs.Die Früchte von Weiden können durch Wind verweht werden oder sich im Fell von Tieren verfangen. Es sind kleine Körnchen mit langen, wolligen Haaren.
Die Früchte auf dem Foto bilden gerade einen verdickten Fruchtknoten, also Fruchtfleisch. Die noch sichtbaren (fünf) Kelchblätter deuten für mich eher auf ein Rosengewächs hin (u.a. Obstbäume). Weiter weiß ich aber auch nicht.

Fall es sich jedoch um zwei verschiedene Bäume mit ähnlichen Blättern handeln sollte, dann könnten die helleren Zweige zu einer Weide gehören. Aber auch dann nicht Salix caprea. Diese hat viel breitere Blätter und nicht solch behaarte Zweige. Würde dafür auf Salix alba (Silber-Weide) tippen.

Viele Grüße von nada

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4763
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Huch, wenn man so archäologische Ausgrabungen macht ...

das ist die Weidenblättrige Birne, Pyrus salicifolia.

http://www.baumkunde.de/Pyrus_salicifolia/
www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=8468
Viele Grüße von bee

Andreas75
Beiträge: 4021
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Gut gegraben...

nada
Beiträge: 5
Registriert: 27 Jul 2016, 20:39

Beitrag von nada »

Danke :lol:

Antworten