Ist das kein Flieder? ---> Syringa vulgaris 'Mme Lemoine'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Ist das kein Flieder? ---> Syringa vulgaris 'Mme Lemoine'

Beitrag von kurt »

Hallo zusammen

Der Titel sagt eigentlich alles. Ich finde dieses "Gehölz" weder in den Baumlisten noch in meiner allerdings dürftigen Literatur.

Gruss
Kurt
Dateianhänge
Dscf1034scal.jpg
Dscf1034scal.jpg (172.14 KiB) 4856 mal betrachtet
Dscf1031scal.jpg
Dscf1031scal.jpg (189.09 KiB) 4856 mal betrachtet

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Hallo Kurt,

warum sollte es kein Flieder sein?

Grüße
Karola

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5933
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Kurt,
das kann nur ein Flieder sein!
Allerdings weicht die Form Deiner Blätter von den typischen Fliederblättern der Baumliste ab. Deinen Blättern fehlt die herzförmige Blattbasis.
Wenn Du Dir aber z.B. die weißblühende Form der Baumliste anschaust, siehst Du im Hintergrund Blätter wie bei Deinem! (Die Blüten sind wohl auch leicht gefüllt - es könnte fast ein Foto von Deinem Flieder sein).
Kann es sein, daß verschiedene Fliedersorten leicht unterschiedliche Blattformen besitzen können?
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
Syringa vulgaris[/i], ganz klar, gefüllte weisse Sorte wäre zB 'Madame Lemoine'.
LG Nalis

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo Stefan

Deine Formulierung "leicht unterschiedliche Blattform" ist die Untertreibung des Jahrhunderts. Als ich in den Baumlisten gleich zu Anfang die Blätter sah, habe ich gar nicht mehr weiter nach unten gescrollt. Das passte nun ganz und gar nicht zusammen.

Gruss
Kurt

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Kurt,
ich würde sagen, dass die Blätter sich noch nicht ganz entwickelt haben. Im Sommer wird die Blattbasis deiner Blätter auch herzförmiger sein.
Mein Bild wurde letztes Jahr mitte April gemacht, auch hier noch keine herzförmige Basis zu erkennen.

Die Blätter der Liste sind deutlich viel später gemacht worden, das kann man an der ansetzender Herbstfärbung erkennen.
Dateianhänge
Syringa vulgaris 'Sensation' Grevenmacher 16 04 07.b.JPG
Syringa vulgaris 'Sensation' Grevenmacher 16 04 07.b.JPG (34.99 KiB) 4829 mal betrachtet
LG Nalis

kurt
Beiträge: 3254
Registriert: 22 Mai 2006, 19:31
Wohnort: Bresse Bourguignonne., France

Beitrag von kurt »

Hallo Crypto

Hast du gesehen, die Feuerwanzen sind auch schon da? Oberstes Foto.

Gruss
Kurt

captainplanet
Beiträge: 299
Registriert: 12 Apr 2007, 16:36

Beitrag von captainplanet »

Das ist keine Feuerwanze, die sehen anders aus. :?

Karola
Beiträge: 2180
Registriert: 25 Mär 2008, 11:33
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Beitrag von Karola »

Es ist ein Käfer, vermutlich der Buntkäfer Trichodes apiarius.

Karola

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Karola hat geschrieben:Es ist ein Käfer, vermutlich der Buntkäfer Trichodes apiarius.
Hallo Karola,

ich hab' mal gerade in meiner Literatur nachgeschaut und verglichen, das kommt hin. Du hast gute Augen!

Viele Grüße

Raimond

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5933
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
nach Kurts Frage habe ich mir in den letzten Tagen mal gezielt verschiedene Flieder angesehen. Dabei sind mir doch gewissen Sortenunterschiede aufgefallen.
Bei den blauen und violetten Sorten (die ich gesehen habe, ich weiß natürlich nicht welche) sehen die Blätter auch jetzt schon eher "Flieder-typisch" aus, bei den weißen Sorten (keine Ahnung welche konkret) sehen sie allgemein eher so aus, wie in Kurts Frage.
Als Anlage ein aktuelle Blatt von einem blauen Flieder.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
blauer Flieder
blauer Flieder
Flieder_600.jpg (11.46 KiB) 4717 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Raimond Mesenbrink
Beiträge: 918
Registriert: 22 Okt 2005, 16:01
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Beitrag von Raimond Mesenbrink »

Hallo Kurt,

ich hab' mir meine Flieder auch mal genauer angeschaut. Auf dem Bild sieht man von links nach rechts: lila, hellblau, weiss, rosa. Damit es möglichst keine Verfälschungen hinsichtlich der Blattform durch unterschiedliche Lichtverhältnisse gibt, sind alle auf der Südwestseite in einer Höhe von ca. 2,5 m entnommen.
Die Sorten weiß ich leider nicht, da die Büsche schon seit mindestens 40 Jahren hier stehen.

Viele Grüße

Raimond
Dateianhänge
Syringa lila, hellblau, weiss, rosa.JPG
Syringa lila, hellblau, weiss, rosa.JPG (213.58 KiB) 4693 mal betrachtet

Antworten