Unbekannter Strauch ---> Hibiscus syriacus

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9056
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Unbekannter Strauch ---> Hibiscus syriacus

Beitrag von LCV »

Hallo,

kann man aus den nachfolgenden Bildern dieses misshandelten Strauches schon erkennen, was das ist? Das Holz ist sehr hell. Wider Erwarten treibt der Strauch doch noch aus. Ein Bild zeigt Überbleibsel vom letzten Jahr. Oder muss ich warten, bis die Blätter voll ausgebildet sind und evtl. Blüten kommen?

Viele Grüße
Frank
Dateianhänge
alter Fruchtstand?
alter Fruchtstand?
K5010006.jpg (56.45 KiB) 5002 mal betrachtet
Blattansatz
Blattansatz
K5010005.jpg (50.49 KiB) 5002 mal betrachtet
Habitus
Habitus
K5010007.jpg (69.46 KiB) 5002 mal betrachtet

JohnDoe
Beiträge: 455
Registriert: 11 Mai 2007, 13:32
Wohnort: A 3500 Krems

Beitrag von JohnDoe »

Hallo,

der helle Austrieb und die Rindenstruktur lassen evt. auf einen Hibiskus schließen. Der Zeitpunkt des Blattaustriebs würde das auch unterstützen.

Beste Grüße,

Johann

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Frank,
mir scheint auch Hibiscus syriacus am wahrscheinlichsten!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9056
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo Johann, hallo Stefan,

danke. Nach Vergleich mit der Baumliste sieht das sehr gut aus. Diese Gartenanlage scheint trotz unsachgemäßer Schnippelei noch mit einigen Überraschungen aufzuwarten. Bin gespannt, was noch kommt und freue mich auf schöne Hibiskusblüten, die ich dann hier noch nachreiche.
Gilt Hibiskus eigentlich noch als exotisch? In Süddeutschland, aber vor allem in Italien (Mittelstreifen Autostrada) könnte man ihn fast als eingebürgert ansehen.

Viele Grüße
Frank

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
das ist eindeutig Hibiscus syriacus. Da dieser Strauch sich hier eingebürgert hat und in vielen Gärten zu sehen ist bleibt er klar hier bei den heimischen. Wenn wir streng danach fahren würden was heimisch und was nicht würde das Exotenforum überlaufen.

Schönen 1 Mai
Zuletzt geändert von tormi am 01 Mai 2008, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6045
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Frank,
LCV hat geschrieben:... Gilt Hibiskus eigentlich noch als exotisch? ...
eine seeehr lange und alte Diskussion. :lol:
Hier im Forum sehen wir es meistens ja nicht so eng - ganz pragmatisch neige ich dazu, alles was hier in der Natur (wild, verwildert, gepflanzt) aber auch in Gärten und Parks (wenn es nicht extrem selten ist) wächst und einigermaßen gedeiht, unter "einheimisch" einzusortieren. :wink:
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Stefan und tormi,

ich würde mit der Einteilung genauso verfahren. Alles , was nicht winterhart ist (ca. ab Zone 9) exotisch. Natürlich gibt es fließende Übergänge . So wird aber, wie tormi richtig anmerkt , der Exotenbereich nicht überfrachtet.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9056
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hallo,

inzwischen gibt es Blätter. Bin gespannt auf die Blüten. Am Ende ist es sogar "purpureus variegata".

Gruß Frank
Dateianhänge
Hibiscus_syriacus.jpg
Hibiscus_syriacus.jpg (61.9 KiB) 4726 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9373
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Frank,

auf die Blüten ( und damit die genaue Bestimmung) werden wir leider noch etwas warten müssen, denn die kommen doch recht spät im Jahr.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten