Nochmal Prunus serrulata? ---> Prunus serrulata

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Nochmal Prunus serrulata? ---> Prunus serrulata

Beitrag von Roseo-Marginata »

Diese Art von Zierkirsche sieht man ziemlich häufig in Parks oder Gärten. Ist es auch eine Sorte der Prunus serrulata Gruppe? Es ist jedenfalls eindeutig anders, als die Prunus Arten in diesem Thread
Dateianhänge
DSCF7387.JPG
DSCF7387.JPG (59.6 KiB) 1942 mal betrachtet
DSCF7389.JPG
DSCF7389.JPG (62.36 KiB) 1942 mal betrachtet
LG Roseo

Cryptomeria
Beiträge: 10581
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Roseo,

das ist sicher auch eine Sorte aus der serrulata-Gruppe, aber mit gefüllten Blüten.

Viele Grüße

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6759
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Roseo,
ich habe mir in den letzten Tagen eine Reihe von "Japanischen Blütenkirschen" genauer angesehen. Die Blattform, insbesondere die Zähnung des Blattrandes unterscheidet sich schon bei den verschiedenen Pflanzen. Danach neige ich schon (weiterhin) dazu, bei der ungefüllten Blüte im Lantz'schen Park eine P. jamasakura-Form anzunehmen und bei vielen anderen eher eine P. serrulata-Form zu sehen (habe aber vorsichtshalber im Titel nur "P. serrulata Formenkreis" ergänzt).
Da aber beide wieder nah verwandt sind und beide möglicherweise auch miteinander gekreuzt worden sind, wird es eine Reihe von Sorten geben, die irgendwo zwischen den verschiedenen Arten stehen.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten