Was ist das ? ---> Ceiba pentandra (& Sterculia foetida)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Was ist das ? ---> Ceiba pentandra (& Sterculia foeti

Beitrag von deutsche aishe »

Hallo liebe Ratefreunde,
wieder einmal habe ich aus Thailand 8) diverse Samen mitgebracht.
Dieses irre Ding hatte etwa eine Länge von 10 cm und war mit weicher " Watte" und unzähligen Stecknadelkopf grossen Samen gefüllt.
Ideal fand ich das für Vögel zum Nestbau. Bequemer könnte kein Vogel mehr schlafen. :lol:

LG, Sabine
Dateianhänge
Koh Lanta 1.JPG
Koh Lanta 1.JPG (118.79 KiB) 3852 mal betrachtet
Koh Lanta.JPG
Koh Lanta.JPG (62.59 KiB) 3852 mal betrachtet
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Sabine,
das sieht aus wie Kapok, jedenfalls die vielen Samenhaare und die wie Ölsardinen gepackten Samen sprechen für Bombacaceae und speziell für Ceiba pentandra, den Kapokbaum.

VG
Wolfram

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Oh, das ging aber schnell.

Da werde ich mal rumgoogeln und mich schlau machen.
Diesen Baum habe ich wirklich zum ersten Mal gesehen und es stand auch nur dieser Eine rum.
Komischer Weise hatte er nicht ein Blatt.
Vielen Dank !!
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hallo Sabine,

viel Erfolg bei der Aussaat - ich hab hier einen 2- Jährigen rumstehen .. die Samen waren aus Kenia - der Kapok ist ja weit verbreitet!

Das mit dem Nistmaterial für Vögel hast Du Dir ganz fein ausgedacht - Kapok wird auch in Zoohandlungen verkauft - aus eben diesem Grund (Nestbau - nicht nur für Vögel); da sind sogar manchmal noch Samen drinnen zu finden :D ... und viele weitere Verwendungen finden die Fasern auch noch ... aber das hast Du mittlerweile im www sicherlich schon gefunden!

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Hallo Moni,
ich war wirklich völlig fasziniert von den Fasern.
So etwas weiches hatte ich noch nie in den Händen und in diesen Massen.
Das wurde ja immer mehr.
Ich bin immer wieder erstaunt was die Natur sich so ausgedacht hat.
Demnächst werde ich mich um die Aussaat bemühen.

Zunächst habe ich einige Samen von einer Sterculia foetida (s.u.)unter die Erde gebracht, auch ein wunderschöner Baum.

Lieben Gruss aus dem herrlich sonnigen Berlin,
Sabine
Dateianhänge
Sterculia foetida1.jpg
Sterculia foetida1.jpg (72.32 KiB) 3818 mal betrachtet
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Sabine,
das Foto der Sterculia wäre für die Baumlisten gut!

Gruß, Wolfram

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Da habe ich nichts dagegen !!
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

Hihi :lol: :lol:

Sabine, von der Sterculia habe ich 2004 aus Ayutthaya auch Samen mitgebracht - seeehr pflegeleicht, wächst einem aber bald über den Kopf ..

BildBild

.... hab grad einen Kopfsteckling gemacht, weil sie unten zu nackig wurde; die Mutter treibt jetzt auch wieder aus!

Gutes Keimen!

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

Die Blätter sehen so ganz anders aus :lol: ?
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

:oops: Ja, da hast Du Recht ... ich seh das jetzt erst - ich hab mir wohl Dein Foto nicht richtig angeschaut :oops: ... meine, die Botaniker als Sterculia erkannt haben, hat so ausgesehen:
BildBild

Die Samen:
BildBild

Ich glaub, Du hast doch was Anderes :roll:

deutsche aishe
Beiträge: 421
Registriert: 06 Sep 2006, 17:16
Wohnort: Berlin Wilmersdorf

Beitrag von deutsche aishe »

@ Moni
Genau so sah mein Baum auch aus.
Vielleicht wirkt es ja nur anders auf Deinem Foto der Selbstzüchtung.

Den Namen habe ich mir von Dir abgeschaut aus dem Exoten Forum :oops:
LG, Sabine

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

- Oskar Kokoschka - Bild

8er-moni
Beiträge: 807
Registriert: 16 Mai 2006, 13:34
Wohnort: Salzburg Land

Beitrag von 8er-moni »

:lol: :lol: Na, dann ist ja alles klar! Wahrscheinlich wachsen die Blätter wirklich bei mir schmäler als in Thailand ... ist ja auch kein Wunder!

Wir können ja dann die Sämlingsfotos vergleichen

Antworten