Larix decidua oder L. kaempferi ?

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von LCV »

Hallo,

kann man mit diesen beiden Fotos bestimmen, ob es die europäische oder japanische Lärche ist? Falls nicht, auf was muss ich schauen, wenn ich wieder dort vorbei komme?
P1070980.JPG
P1070980.JPG (184.24 KiB) 1660 mal betrachtet
P1070981.JPG
P1070981.JPG (205.87 KiB) 1660 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 10570
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Frank,
mir kommt das wie Cedrus atlantica ' Glauca ' vor oder liege ich völlig falsch und der Computer spielt meinen Augen ( wieder ) einen Streich. Wenn du sicher bist mit Larix, dann o.k.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von LCV »

Hallo Wolfgang,

danke für diese Idee. Es ist ein noch ziemlich kleiner Baum. Wenn im Herbst die Nadeln abfallen, weiß man mehr. Ansonsten gibt es lt. Kurparkplan beide Larix-Arten an anderer Stelle. Da werde ich gezielt suchen.

Gruß Frank

Spinnich
Beiträge: 3827
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von Spinnich »

Hallo Frank,

zumindest bei der Borke würde ich Wolfgang/Cryptomeria zustimmen und eine Zeder vermuten.
Ob es denn Cedrus atlantica bzw. Cedrus atlantica 'Glauca' ist sei mal dahin gestellt. Die Nadeln sind für mich aber eher noch grün als blaugrau.

Die Thematik bei Larix hatten wir aber im Mai schon mal beleuchtet.
viewtopic.php?t=28382

LG Dieter
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von LCV »

Hallo Dieter,

normalerweise befasse ich mich garnicht mit Koniferen. Aber wegen der Anlage der Bildersammlung Borken/Rinden habe ich hunderte von Fotos gemacht, meist erst das mit Schild, dann die Borke. Ein paar sind dabei, die kein Schild haben und wo ich etwas unsicher bin. Deshalb frage ich hier lieber nach. Aber das werden wir schon hinbekommen :D

Gruß Frank

Cryptomeria
Beiträge: 10570
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von Cryptomeria »

Mir kamen die Nadeln bläulich vor, deswegen hatte ich 'Glauca ' geschrieben. Das ist aber völlig egal. Sagen wir atlantica/libani. Der Artstatus ist sowieso Ansichtssache. Ich kenne keine signifikanten Unterscheidungsmerkmale. Blaunadlige Formen sind die am häufigsten gepflanzten.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von LCV »

Das Bläuliche ist dem Lichteinfall geschuldet. Wären die Nadeln so blau gewesen, wie ich es schon oft gesehen habe, wäre ich garnicht auf die Larix-Schiene geraten. Aber, wie gesagt, ich werde die beiden "Larixe" aufsuchen, Fotos zum Vergleich machen und dann sehen wir weiter.

Cryptomeria
Beiträge: 10570
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von Cryptomeria »

Es gibt auch bläuliche Lärchen z.B. Larix kaempferi ' Blue Rabbit ', durchaus in Sammlungen vorstellbar.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

JDL
Beiträge: 3588
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von JDL »

this is a Cedrus

short shoots are very long for a Larix (at least these that come in question)
brown/death leaves are rigid and still in the foliage while most others are still blue green (Larix: leaves colouring different and are flatter/thinner often curved/twisted when death)

grtjs

Jan

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Larix decidua oder L. kaempferi ?

Beitrag von LCV »

Thank you. Next week I will look for the real Larix.

Antworten