Rhododendron 3 im Rhodo-Park Westerstede, Reg.-Nr.: 9607

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: JoachimSt, Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
JoachimSt
Beiträge: 4822
Registriert: 18 Apr 2020, 20:04
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Rhododendron 3 im Rhodo-Park Westerstede, Reg.-Nr.: 9607

Beitrag von JoachimSt »

Seltsam wäre es, wenn ich vom "Rhododendronpark Hobbie" im Ammerland nur andere Bäume, (Chinesische Kupferbirke, Glockige Prachtglocke ua.) und keine Rhododendren mitgebracht hätte.

Die Vielfalt ist kaum zu überblicken und es gibt viele alte Exemplare. Drei davon halte ich für registerwürdig. Im Register verwenden wir einfach "Rhododendron" ohne weitere Systematik. Das darf m. E. dabei bleiben, solange die Anzahl klein ist.

Dieser "Rhododendron rex Wildart" ist der Dritte im Bunde, und der mit dem größten Umfang. "Ältestes Exemplar dieser Wildart in Deutschland" steht auf der Infotafel. Der Baum hat einen Stamm, der sich ab 110 cm Höhe teilt.

Umfang: 1,22 m in 110 cm Höhe unterhalb des Zwiesels.
Höhe: Ca. 7 m
Alter: Gepflanzt Ca. 1930
Standort: Am Rundweg im südöstlichen Teil des Parks

Register-Link

Grüße, Jo
Dateianhänge
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (1).jpg
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (1).jpg (1.18 MiB) 43 mal betrachtet
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (2).jpg
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (2).jpg (1.33 MiB) 43 mal betrachtet
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (3).jpg
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (3).jpg (861.2 KiB) 43 mal betrachtet
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (6).jpg
Rhododendron rex Hobbie 23-05 (6).jpg (340.44 KiB) 43 mal betrachtet
Ein Baum spiegelt das Sein. Er wandelt sich. Verändert stellt er sich selbst wieder her. Und bleibt immer der gleiche. (Indianische Weisheit)

Antworten