Staphylea Pimpernuß

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
fockea
Beiträge: 545
Registriert: 02 Mai 2010, 00:10

Staphylea Pimpernuß

Beitrag von fockea »

Ich habe ein paar Fragen zur Pimpernuß.
1. Hat Jemand hier im Forum Staphylea bipinnata im Garten oder schon einmal gesehen ? Mit roten Blasenfrüchten. Wo ?
2. Ich habe Staphylea elegans ausgesät. Sieht aus wie St. pinnata.Auch 5 Blätter am Blattstiel.Vielleicht etwas breitere Blätter. Soll im Gegensatz zu St. pinnata doppelt gefiedert sein.(ST. pinnata unpaarig gefiedert)
Kann es sein dass St. elegans nur ein Hybrid zwischen St. colchica + St. pinnata ist und auch die Keimlinge davon in den Eigenschaften streuen ?
Breitere Blätter wie bei St. colchica haben die St. elegans wohl.
Und der Begriff: doppelt gefiedert/ unpaarig gefiedert ist mir auch nicht so ganz klar.
Also Saat oder Pflanzen von St. bipinnata wäre toll. Gebe dafür 20 St. pinnata ach ne auch 100.
Ich danke schon mal für die Antwort(en)
Fockea
Dateianhänge
St. elegans
St. elegans
St. elegans.JPG (139.49 KiB) 600 mal betrachtet
St. pinnata
St. pinnata
Staphylea pinnata 11.jpg (177.9 KiB) 600 mal betrachtet
St. colchica
St. colchica
st. colchica (3).JPG (106.83 KiB) 600 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5992
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Staphylea Pimpernuß

Beitrag von bee »

Hallo,
Staphylea × coulombieri (syn. Staphylea × elegans) ist die Hybride zwischen S. pinnata und colchica, lt. Internet-Info.

Eine Staphylea bipinnata gibt es nicht, meinst du vielleicht Koelreuteria bipinnata?
Das ist eine ganz andere Gattung aus einer anderen Familie, aber die Früchte sehen tatsächlich ähnlich aus und sind rötlich.
https://de.wikipedia.org/wiki/Koelreuteria

Zur Fiederung allg.
https://www.plantopedia.de/wp-content/u ... 3.jpg.webp
unpaarig gefiedert: eine ungerade Anzahl von Fiederblättchen, also oben am Ende noch ein einzelnes Blättchen
paarig gefiedert: immer nur zwei gegenüber (manchmal auch etwas verschoben), an der Spitze das Blättchen fehlt, manchmal ist dort aber ein "Spitzchen"
doppelt gefiedert: an der Mittelachse (Blattrhachis) stehen keine einzelnen Blättchen, sondern wiederum ein gefiedertes Blatt.
Viele Grüße von bee

fockea
Beiträge: 545
Registriert: 02 Mai 2010, 00:10

Re: Staphylea Pimpernuß

Beitrag von fockea »

Danke Bee,

Ich brauche dann wohl nicht mehr weiter suchen.
Diese Seite aus Lettland hatte mich neugierig gemacht.

https://tezaurs.lv/mwe:308302

Fockea

Antworten