Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Baumrätsel

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Hallo,

angeregt durch das Silhouetten-Rätsel von Bee,
habe ich heute im Kurpark ein paar blattlose Zweige
fotografiert. Es geht um den Baum, der von rechts
seine Äste ins Bild schiebt. Ich denke, das ist kaum
zu verwechseln. Vorschläge bitte per PN.

Gruß Frank
P1060656.JPG
P1060656.JPG (237.42 KiB) 964 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Für Bee natürlich ein Kinderspiel :D :D :D

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Gratulation an Hilmar :D :D :D

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5514
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von bee »

Scheint ja auch nicht ganz soooo einfach zu sein.
Ich musste doch auch mal kurz "in mich gehen", obwohl mir das irgendwie bekannt vorkam ...
Das, was so rechtwinklig abgeht - und aussieht wie Wäscheklammern an der Leine festgezwackt, das sind nicht nur einfach Knospen (die wären ja dann riesig), sondern recht kurze Kurztriebe (mit Knospe).
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Es ist aber sehr typisch für diesen Baum.

Beim KiGa steht ein noch junger Baum im Nachbargarten.
Habe meinem Urenkel das gezeigt und jetzt erkennt er
die Art auch bei anderen Bäumen. Erstaunlich was die
Kids für ein Gedächtnis haben. :D

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Glückwünsche an Barbara / Babs und Hannes / Mostviertler :D :D :D

wollemia
Beiträge: 102
Registriert: 30 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Müllheim

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von wollemia »

LCV hat geschrieben:
23 Feb 2022, 20:35
... heute im Kurpark ein paar blattlose Zweige fotografiert. ...
Bad Bellingen?

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Ja, Bad Bellingen.

Ich pendle quasi zwischen Bad Bellingen, Bad Krozingen, Badenweiler,
BoGa FR, Liliental und manchmal Günterstal.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Hinweis: In einigen Steckbriefen findet man Zeichnungen vom
Habitus im Winter, so auch zum gesuchten Gehölz.
Allerdings werden diese typischen fast rechtwinklig abstehenden
Kurztriebe nicht deutlich herausgestellt. es macht also wenig
Sinn, sich an solchen Zeichnungen zu orientieren.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5514
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von bee »

Wer den Fitschen hat (jetzt habe ich nur da geschaut, ob man damit weiter käme):
bei der Bestimmung über Knospen in die Abteilung C schauen: Sprosssystem augenfällig in Lang- und Kurztriebe gegliedert ... ob man da nicht zündende Ideen bekommt ?
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Ich habe nur die 7. Auflage aus den 70er Jahren.
Da ist kein Knospenschlüssel drin.

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5514
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von bee »

Es sollte ja nur ein Tipp sein, in der 12. Auflage jedenfalls geht es (gerade auch als google-book gesehen, obwohl der Zugriff da ja immer eingeschränkt ist bzw. wird)
In den R/B geschaut ... da kommt man wirklich nicht weiter mit den Knospen .... was aber auch schon wieder ein Hinweis sein könnte. :wink:
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Muss ich mir vielleicht mal zulegen. Der alte Fitschen
steht nur im Regal. Mit dem Bestimmungssystem werde
ich nicht warm. Mit R/B, Gehölzbestimmung im Winter
und diversen Büchern für Amerika, Afrika und Australien
komme ich ganz gut klar.

Jetzt noch ein ganz heißer Tipp:
Die Blattnarben sind zweispurig.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Mit dem letzten Tipp ist es doch ganz einfach - oder?

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10557
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Einfache Silhouette > Ginkgo biloba

Beitrag von LCV »

Hier nun Knospen.
P1060014.JPG
P1060014.JPG (67.5 KiB) 821 mal betrachtet

Antworten