War das mal eine Kamelie? ---> Camellia japonica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
ChirpAndRustle
Beiträge: 59
Registriert: 26 Okt 2019, 23:42
Wohnort: Southampton
Kontaktdaten:

War das mal eine Kamelie? ---> Camellia japonica

Beitrag von ChirpAndRustle »

Dieses hübsche Gewächs ist offenbar eine Weile lang gut gewachsen, aber dann doch vertrocknet (erfrieren eher unwahrscheinlich, hier ist es selten unter -5). Geschützter Standort in Südengland/New Forest.
Könnt ihr mir bei der Identifikation helfen? Stamm, Knospen und Blätter sehen aus wie Kamelie, aber sicher bin ich mir nicht. Diese rostrote Farbe ist halt ungewöhnlich! :?
IMG_3281.JPG
IMG_3281.JPG (135.4 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_3282.JPG
IMG_3282.JPG (149.65 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_3284.JPG
IMG_3284.JPG (134.17 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_3286.JPG
IMG_3286.JPG (138.69 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_3287.JPG
IMG_3287.JPG (149.87 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_3288.JPG
IMG_3288.JPG (113.98 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_3291.JPG
IMG_3291.JPG (142.88 KiB) 476 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: War das mal eine Kamelie?

Beitrag von stefan »

Hallo,

Kamelie halte ich für ziemlich wahrscheinlich, Blätter und Knospen sehen sehr danach aus.
Die Farbe der Blätter sind für mich gut passend zu erfrorenen immergrünen Blättern (mein Lorbeer hat die gleiche Farbe, der Oleander ist brauner :mrgreen: )
Hier sind in diesem Winter einige Pflanzen im Freiland erfroren, die schon einige Winter draußen waren.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

ChirpAndRustle
Beiträge: 59
Registriert: 26 Okt 2019, 23:42
Wohnort: Southampton
Kontaktdaten:

Re: War das mal eine Kamelie?

Beitrag von ChirpAndRustle »

Vielen Dank Stefan.
Dein Farbvergleich macht mich doch nachdenklich. Durchschnittstemperaturen nachts waren hier im April niedriger als im Januar. Und viele Nächte hintereinander - 2 oder - 4. Trotzdem ist es die einzige Kamelie (von ca. 20), die es nicht überlebt hat. Da müssen mehrere ungünstige Umstände zusammen gekommen sein. Ich kenne noch einen Lorbeerbaum (im Topf), der außenrum auch diese Farbe hat. Baum-Gesundheit ist eine andere Rubrik. Danke für Ident-Hilfe!
Stephanie

Antworten