Baumart unbekannt ---> Ailanthus altissima

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
John-George
Beiträge: 19
Registriert: 16 Nov 2007, 10:28
Wohnort: Magdeburg

Baumart unbekannt ---> Ailanthus altissima

Beitrag von John-George »

Hallo ins Forum,

bin neu hier, eben das Forum erst entdeckt. Bin viel mit dem Fotoapperat unterwegs und lichte Pflanzen und Tiere ab. Manchmal allerdings helfen dann auch Bestimmungsbücher nicht weiter, oder das Foto läßt keine korrekte Sicht zu. Aber da gibt es ja Foren....
Habe hier im Stadtgebiet Magdeburg einen Baum entdeckt, den ich bei den Eschen einordnen würde. Ich hoffe, der Fotoausschnitt ist große genug. Bitte also um Hilfe.

Liebe Grüße Detlef
Dateianhänge
Baum.jpg
Baum.jpg (181.91 KiB) 3231 mal betrachtet

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo und willkommen im Forum,
du hast hier einen Ailanthus altissima, Götterbaum aus der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae) abgelichtet. Man findet diesen Baum relatif häufig in Städten, Parks und dergleichen.
Die roten Früchte weisen auf eine spezielle Sorte hin. Ich muss aber in meinen Büchern nachgucken wie diese Sorte heisst. Vielleicht weiss es ja ein anderer bis dahin.
LG Nalis

Cryptomeria
Beiträge: 9840
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Detlev,

solltest du bei Tierfragen nicht weiterkommen, kannst du mich gerne auch zu Rate ziehen.Mein weit größeres zweites Gebiet ist die Zoologie.

Viel Spaß noch weiterhin beim Fotografieren.

Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Detlev,

es hat sich bisher noch keiner gemeldet, der es besser weiß.

Eigentlich ist es typisch für den Götterbaum, daß seine Früchte hell bis leuchtend karminrot gefärbt sind. Es gibt oder gab eine var. erythrocarpa bei der das wohl besonders stark ausgeprägt war. Die hat tormi wohl gemeint.

Viele Grüße
Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
auf Wolfram kann man sich verlassen. Genau die meinte ich.
LG Nalis

John-George
Beiträge: 19
Registriert: 16 Nov 2007, 10:28
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von John-George »

Danke euch für die Hilfe und komme gern darauf zurück.

Viele Grüße

Detlef

Antworten