Expertenrätsel --> Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Baumrätsel

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Expertenrätsel --> Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Hallo Rätselfreunde,

auch wenn dieses Gehölz Euch irgendwie bekannt vorkommen sollte,
es ist so selten, dass ich es erst ein einziges Mal gesehen habe.
Aber vielleicht hat ja ein Rätselfuchs (-füchsin) die richtige Idee.

Wie immer per PN.

Viel Erfolg!


Gruß Frank
P7040004.JPG
P7040004.JPG (103.07 KiB) 611 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Keine Vertreter der Gattungen Ostrya und Betula. :(

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Es ist auch nicht Ostryopsis.

Die Gattung ist weit verbreitet und bei uns oft
in Gärten zu finden, auch als Hecke. Die Art dagegen
wird man nur in Sammlungen entdecken können.
Es gibt aber bezüglich des Klimas keine Probleme.
Einige Gehölzversandhäuser haben sie schon entdeckt.
Auch im Bereich Bonsai.

Im R/B oder Fitschen sucht man vergeblich. Bei Wiki fehlt
die Art, warum auch immer. Eine Erklärung wäre, dass
der Name auf dem Schild ein Synonym ist, evtl. eine
Verkaufsbezeichnung.

Bee hat die Gattung und Spinnich ist ganz nah dran.

Edit: Habe es jetzt gefunden, ist tatsächlich ein Synonym.
Auch im R/B.

Somit gratuliere ich Bee und Dieter/Spinnich zur Lösung. :D :D :D

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Keine Zaubernussgehölze - Hamamelidaceae :(

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Andreas/AndreasG hat die Gattung. :D

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Foto von heute
P1060197.JPG
P1060197.JPG (238.03 KiB) 511 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Ich löse dann mal auf:

Carpinus koreana syn. C. turczaninowii

Ausgeschildert war C. koreana. Vermutlich wollten die Anbieter
dieses Bäumchens den Kunden den Zungenbrecher ersparen.

Danke für die Teilnahme.

JDL
Beiträge: 3483
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von JDL »

mooi :!: 8)
(Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii :wink: )
Dateianhänge
Carpinus_turczaninovii_AHLE20190024_JDL_17OCT2019_01.jpg
Carpinus_turczaninovii_AHLE20190024_JDL_17OCT2019_01.jpg (149.04 KiB) 477 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9394
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von LCV »

Hallo Jan,

danke für das Foto.

Offenbar sind sich die Gelehrten nicht einig,
ob C. koreana oder C. coreana. Auch turczaninovii bzw. ...wii
findet man in der Literatur.

Gruss Frank

JDL
Beiträge: 3483
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von JDL »

LCV hat geschrieben:
02 Apr 2021, 15:09
Hallo Jan,

danke für das Foto.

Offenbar sind sich die Gelehrten nicht einig,
ob C. koreana oder C. coreana.

Gruss Frank
indeed, and even both Carpinus coreana and Carpinus turczaninovii are sometimes mentioned as different species, for example in RHS Hillier Trees & Shrubs....
I did not split them, when I made my key to the genus, but probably this is possible :wink:

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4769
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von bee »

Hallo,
hier hatte mich beim Rätselbild etwas in die Irre geführt: dass da anscheinend deutliche Tertiärnerven sind.
Deshalb war ich erst einmal auf Ostryopsis gegangen - erschien mir etwas ähnlich.
Dann im nächsten Schritt auf Betula :oops: , weil ich ein paar "Zacken" mehr zu sehen meinte, als da sind ...
dann dachte ich Carpinus, weil Ostrya kann man von den Blattnerven ganz ausschließen und durch ein bisschen "herumgestochern" in Jan's Schlüssel habe ich die Art genommen, wo der Blattschnitt am ovalsten ist und wo am wenigsten Nerven angegeben werden.
Mit "frisch geschlüpften" Blättern ein sehr schwieriges Rätsel ! :wink:
Viele Grüße von bee

Spinnich
Beiträge: 2929
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Expertenrätsel -->Carpinus coreana, Carpinus turczaninovii

Beitrag von Spinnich »

bee hat geschrieben:
02 Apr 2021, 20:32
Hallo,
hier hatte mich beim Rätselbild etwas in die Irre geführt: dass da anscheinend deutliche Tertiärnerven sind.
Deshalb war ich erst einmal auf Ostryopsis gegangen - erschien mir etwas ähnlich.
Dann im nächsten Schritt auf Betula :oops: , weil ich ein paar "Zacken" mehr zu sehen meinte, als da sind ...
dann dachte ich Carpinus, weil Ostrya kann man von den Blattnerven ganz ausschließen und durch ein bisschen "herumgestochern" in Jan's Schlüssel habe ich die Art genommen, wo der Blattschnitt am ovalsten ist und wo am wenigsten Nerven angegeben werden.
Mit "frisch geschlüpften" Blättern ein sehr schwieriges Rätsel ! :wink:
Ostryopsis schien mir auch wegen der genannten Seltenheit und weniger Blattnerven ein guter Gedanke.

Bei Carpinus (vager Verdacht, wie auch zu Alnus) hätte ich die Mühe gescheut zu schlüsseln.

Als ich in der Forum-Suche nach Beiträgen zu Ostryopsis gesucht habe, um eventuell Vergleichsbilder zu haben, bin ich im 'Wochenendrätsel 90' von Tormi auf den Hinweis gestoßen:
Alnus, Ostrya, Ostryopsis, sind falsch (,im folgenden auch Corylus).

Und siehe da, Auflösung des WE-R 90 ergab:
Carpinus turczaninovii, wie wir sehen konnten ein Synonym.
Manchmal braucht man zum richtigen Riecher auch noch ein Quäntchen Glück :P

LG Spinnich
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten