noch ein Baum aus Kreta ---> Morus alba (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch ausserhalb Europa, z.B. Afrika, Asien gesehen, und möchtet ihn bestimmen, dann könnt ihr hier fragen.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
sircharlesgrey
Beiträge: 5
Registriert: 05 Nov 2007, 19:42

noch ein Baum aus Kreta ---> Morus alba (?)

Beitrag von sircharlesgrey »

Die stehen überall in den Dörfen am strassenrand
Dateianhänge
baum5.jpg
baum5.jpg (92.69 KiB) 3899 mal betrachtet
baum4.jpg
baum4.jpg (145.25 KiB) 3899 mal betrachtet

sircharlesgrey
Beiträge: 5
Registriert: 05 Nov 2007, 19:42

Beitrag von sircharlesgrey »

hier noch ein Bild des Blattes
Dateianhänge
baum6.jpg
baum6.jpg (75.16 KiB) 2030 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo Sir,

das könnte ein Morus alba sein, ein Weißer Maulbeerbaum. Aber ich bin mir da nicht sicher, die Blätter sind nicht exakt zu erkennen.

Gruß
Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6444
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfram,
die Bäume auf dem Bild "Baum4" sind zwar noch relativ jung, aber für Morus alba - so wie ich sie kenne - ist mir die Borke viel zu glatt!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
mein Tipp geht auch richtung Morus. Ob schwarzer oder weisser vermag ich so nicht zu sagen.
LG Nalis

Matlan
Beiträge: 258
Registriert: 30 Jul 2007, 23:16
Wohnort: Wien

Beitrag von Matlan »

Also Morus ist auf alle Fälle richtig. Darum sind sie auch so seltsam geschnitten. Die werden für die Seidenraupenzucht verwendet & sind in ganz Griechenland zu finden.
LG,
Matlan

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

@ Stefan

Diesen Gedanken hatte ich auch, aber auf Bild 5 kannst Du neben dem Gesicht der Frau die zerfurchte Rinde erkennen.

Im Übrigen glaube ich nun doch mehr an M.alba, wegen der Blattzähnung.

VG Wolfram

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6444
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Wolfram,
soweit man die Blätter erkennen kann, ist Morus alba durchaus plausibel.
Mir war es wichtig, ein Fragezeichen zu setzen. Wahrscheinlich sind die Bäume auf dem einen Bilde wirklich nur noch ziemlich jung.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten