Moltke-Linde

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8862
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Moltke-Linde

Beitrag von LCV »

Hallo,

kürzlich sah ich im TV den Rest einer Sendung über einen kleinen Park in Bad Berneck/Fichtelgebirge.
Dort soll es die stärkste Moltke-Linde Deutschlands geben, jedenfalls sei der Baum von der DDG
vermessen worden. Ich habe im Register nichts gefunden. Vielleicht kommt ja einer der Editoren mal
in die Gegend und kann den Baum fotografieren und vermessen.

Hier auch ein Artikel über den Park:

https://baumsicht.de/dendrologischer-garten/

Link zu den Champion trees:

https://www.ddg-web.de/index.php/rekord ... ardId=7073

Gruß Frank

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1590
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Palme »

Hallo Frank,
vielen Dank für die Info, die Moltke-Linde passt gut in meine Route.
Bin selbst gespannt ob es zeitlich passt.
Grüße aus meinem Planungs-Büro
Martin
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1590
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Palme »

Hallo Forum,
auf Anregung von Frank war ich heute bei der Moltke-Linde.
Nach all den gewöhnlichen Linden der letzten Tage mal eine interessante Abwechslung.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Moltke-Linde
Die Moltke-Linde ist auch wieder gewachsen, allerdings lässt der krumme Stamm auch viele Maße zu.
Ich habe 3,68m gemessen, angegeben sind 3,22m 2018.
Interessant sind die Blätter, und es ist keine einzige Blüte zusehen.
IMG_30062020_205155_(1200_x_2000_pixel).jpg
IMG_30062020_205155_(1200_x_2000_pixel).jpg (734.38 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_30062020_205210_(1200_x_2000_pixel).jpg
IMG_30062020_205210_(1200_x_2000_pixel).jpg (803.73 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_30062020_205224_(1200_x_2000_pixel).jpg
IMG_30062020_205224_(1200_x_2000_pixel).jpg (732.09 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_30062020_205236_(1200_x_2000_pixel).jpg
IMG_30062020_205236_(1200_x_2000_pixel).jpg (636.54 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_30062020_205256_(1200_x_2000_pixel).jpg
IMG_30062020_205256_(1200_x_2000_pixel).jpg (336.08 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_30062020_205312_(1200_x_2000_pixel).jpg
IMG_30062020_205312_(1200_x_2000_pixel).jpg (332.69 KiB) 116 mal betrachtet
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3086
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Martin,

eine echte Neuigkeit für mich. Die Tilia × moltkei ist noch nicht in der Liste bei Baumkunde.
Da müssten wir mal Stefan fragen, ob sie aufgenommen werden kann.
Für das Register eine Bereicherung.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1590
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Palme »

🌳👍🙂

Übrigens, auf meinen Fotos ist ein seitlicher Austrieb mit gelben Blättern zu sehen. Und genau das ist auf einem älteren Foto auf der Info-Tafel zu sehen. Leider ist es auf dem Foto nur schwer zu erkennen.
IMG_01072020_122647_(1200_x_800_pixel).jpg
IMG_01072020_122647_(1200_x_800_pixel).jpg (94.03 KiB) 93 mal betrachtet
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8862
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Moltke-Linde

Beitrag von LCV »

Hallo Klaus,

um einen Baumsteckbrief zu erstellen, sollte
man auch Blüten und Früchte fotografieren.
Die Frage ist, wo gibt es noch mehr von diesen
Linden. Dann könnte man jetzt bald die Früchte
und im nächsten Frühjahr die Blüten ablichten.
Oder hat jemand bereits Fotos?

Gruß Frank



Klaus Heinemann hat geschrieben:
01 Jul 2020, 10:45
Hallo Martin,

eine echte Neuigkeit für mich. Die Tilia × moltkei ist noch nicht in der Liste bei Baumkunde.
Da müssten wir mal Stefan fragen, ob sie aufgenommen werden kann.
Für das Register eine Bereicherung.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1590
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Palme »

Klaus Heinemann hat geschrieben:
01 Jul 2020, 10:45
Für das Register eine Bereicherung.
👍 https://www.baumkunde.de/baumregister/7 ... d_berneck/
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8862
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Moltke-Linde

Beitrag von LCV »

Hallo Martin,

danke für das Erstellen des Registereintrags.

Es fehlt aber die Baumart (in der Liste rechts):

Moltke-Linde (Tilia ×moltkei, T. americana ×T. tomentosa 'Petiolaris')

Die Baumart fehlt übrigens bei einigen Einträgen. Der botanische
Name sollte aber schon irgendwo stehen, zumal die Trivialnamen
regional abweichen können.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1590
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Palme »

LCV hat geschrieben:
04 Jul 2020, 09:44
Es fehlt aber die Baumart (in der Liste rechts):
Moltke-Linde (Tilia ×moltkei, T. americana ×T. tomentosa 'Petiolaris')
Leider habe ich keine Möglichkeit für den Eintrag gefunden.
Der wissenschaftliche Name ist nicht in der Liste.
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 1590
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Moltke-Linde

Beitrag von Palme »

LCV hat geschrieben:
04 Jul 2020, 09:44
Die Baumart fehlt übrigens bei einigen Einträgen. Der botanische
Name sollte aber schon irgendwo stehen, zumal die Trivialnamen
regional abweichen können.
Das ist mir auch schon aufgefallen.
Gefühlte 100× habe ich das schon nachgetragen.
🌲Bäume🌳sind Botschafter der Natur und Wegweiser für die Zukunft, wenn man genau hinschaut.
:) Palme

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8862
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Moltke-Linde

Beitrag von LCV »

Das ist aber ein gravierender Fehler im System!
Wie soll man denn einen neuen Baum korrekt aufnehmen?


Palme hat geschrieben:
04 Jul 2020, 11:11
LCV hat geschrieben:
04 Jul 2020, 09:44
Es fehlt aber die Baumart (in der Liste rechts):
Moltke-Linde (Tilia ×moltkei, T. americana ×T. tomentosa 'Petiolaris')
Leider habe ich keine Möglichkeit für den Eintrag gefunden.
Der wissenschaftliche Name ist nicht in der Liste.

Antworten