mickriger Austrieb bei Morus

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
AndreasG.
Beiträge: 3064
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

mickriger Austrieb bei Morus

Beitrag von AndreasG. »

Leider ohne Foto, aber neulich bin ich an zwei Maulbeerbäumen vorbeigekommen, die Anfang Juni fast noch ohne Laub waren. Der Austrieb war ganz mickrig. Normalerweise sind die zu dieser Zeit voll belaubt und spätestens Ende Juni gibt es die ersten Früchte.
Liegt das an der Trockenheit oder an den Spätfrösten. Morus gedeiht ja eigentlich auch in Syrien/Türkei/Irak, dort jeweils in den Bergen, und sollte von daher mit Trockenheit klarkommen.

Yogibaer
Beiträge: 1296
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: mickriger Austrieb bei Morus

Beitrag von Yogibaer »

Die Niederschlagsmengen lagen bei uns in den ersten 5 Monaten dieses Jahres weit unter den Durchschnittswerten und das letzte Jahr war ebenfalls sehr trocken wodurch das verfügbare Wasser im Boden stark abnahm. Dadurch wird wohl der Austrieb behindert worden sein. Wäre Frost die Ursache müssten noch erfrorene Austriebe zu sehen sein. Schau mal im Netz nach wie hoch die Niederschlagssummen in Syrien oder Irak in den ersten Monaten des Jahres sind.
Gruß Yogi

AndreasG.
Beiträge: 3064
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: mickriger Austrieb bei Morus

Beitrag von AndreasG. »

Die Frage bezog auf Morus hier bei mir. Ich meine nur, dass Morus auch in den genannten Ländern vorkommt und von daher keine Probleme mit Trockenheit haben dürfte. Letztes Jahr um diese Zeit war es etwas wärmer und es gab die ersten Früchte. Ich nasche dort manchmal eine Hand voll beim Vorbeigehen.

Spinnich
Beiträge: 3298
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: mickriger Austrieb bei Morus

Beitrag von Spinnich »

Ihr redet hier wohl von Morus nigra, ist es sicher Morus alba auszuschließen?
Die Farbe von deren Früchten variiert ja bis hin zu schwarzrot, je nach Sorte.

LG Spinnich :mrgreen:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

AndreasG.
Beiträge: 3064
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: mickriger Austrieb bei Morus

Beitrag von AndreasG. »

Ja, ist eine bzw. zwei M. nigra. Das haben wir schon vor Jahren bestimmt. Ich wundere mich nur über den äußerst sparsamen Laubaustrieb dieses Jahr. Allerdings hatten wir bis zu den Eisheiligen vereinzelt Frost.

AndreasG.
Beiträge: 3064
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: mickriger Austrieb bei Morus

Beitrag von AndreasG. »

Heute bin ich wieder an den Bäumen vorbeigekommen. Kaum Fruchtbesatz in diesem Jahr.
Normalerweise sind die zu dieser Jahreszeit voll und der Boden unter den Bäumen ist ganz fleckig von den vermatschten Früchten, aber dieses Jahr komplette Fehlanzeige. Trockenheit, Spätfröste? Seit 7 Jahren kenne ich diese Bäume und so wenig hatten die noch nie!

Antworten