Kleiner Setzling Eichenblattform ---> Quercus robur

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
misscabron
Beiträge: 3
Registriert: 18 Mai 2020, 00:19

Kleiner Setzling Eichenblattform ---> Quercus robur

Beitrag von misscabron »

Hallo :)
Ich bin neu hier und habe eine Frage zu einem mir als Eiche geschenkten Bäumchen.
Es ist in Berlin wild in einem Garten gewachsen und ca. 30 cm hoch. Die Blätter sind Eichenförmig, etwa 2 cm groß. Das kleinste sogar nur ca. 7 mm und alle Blätter sind total zart und halb durchsichtig.

Leider schien die Wurzel des kleinen etwas demoliert, ich hoffe also er schafft es trotz nun hängende Blätter!
Über Tipps bin ich dankbar... Ich wollte ihn vorerst auf dem Balkon halten.

Lg und danke :)
1589541134482.JPEG
1589541134482.JPEG (61.27 KiB) 126 mal betrachtet
Dateianhänge
1589541014291.JPEG
1589541014291.JPEG (105.05 KiB) 126 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8875
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Setzling Eichenblattform

Beitrag von LCV »

Hallo,

es gibt zwar hunderte von Eichenarten, aber die
Wahrscheinlichkeit spricht für Quercus robur, die
Stiel-Eiche. Wenn das Bäumchen aus der Region
stammt und nicht aus dem Urlaub mitgebracht
wurde, ist es Q. robur.

Genau kann man es an den Früchten (Eicheln)
erkennen, aber da musst Du noch lange warten
und auf dem Balkon wird das auf Dauer nichts.

Gruß Frank

JDL
Beiträge: 3310
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Setzling Eichenblattform

Beitrag von JDL »

Quercus robur ist höchstwahrscheinlich (auf den Bildern sehe ich nichts, was in diesem Zusammenhang nicht richtig wäre) :wink:

misscabron
Beiträge: 3
Registriert: 18 Mai 2020, 00:19

Re: Kleiner Setzling Eichenblattform

Beitrag von misscabron »

Danke sehr für die Antworten!

Ich habe mich nur gewundert, dass die Blätter so zart und klein sind!
Alle Bilder, die ich fand zu Eichensetzlingen, einschließlich der Stieleiche, zeigten schon bei jüngsten Wachstum deutlich größere und kräftiger Blätter!
Hat meiner wenig Licht abbekommen oder wie kommen diese kleinen Blätter zustande?
Ich hätte an eine Säuleneiche gedacht oder dergleichen...

Wie gesagt bin ich neu an Bäumen interessiert und hoffe, dass die Pfahlwurzel nicht beschädigt wurde beim Ausgraben.. Eventuell hat er auch einen Kälteschock, denn die Vorbesitzerin übergab ihn mir ohne Erde um die Wurzel...
Momentan bleibt mir nichts anderes übrig, als ihn auf dem Balkon zu pflegen (ich habe normale Blumenerde genommen und stelle ihn Mittags in den Schatten. Zudem halte ich ihn mittelfeucht aber mit der Möglichkeit des Wasserablaufes.)

Bitte nicht schlagen, wenn er es zulässt, würde ich gerne einen BigBonsai aus ihm machen... Wenn er es überhaupt bis dahin schafft mit der Vorgeschichte... UND Wenn er es schafft und ihm das garnicht gefällt, muss ich mir über seine Freilassung Gedanken machen :)

Irgendwelche Tipps, wie ich ihm erstmal das Leben noch angenehmer gestalten kann, außer dem, was ich beschrieben habe?

Danke sehr! ❤️

misscabron
Beiträge: 3
Registriert: 18 Mai 2020, 00:19

Re: Kleiner Setzling Eichenblattform

Beitrag von misscabron »

So sieht das Bäumchen nach 3 Tagen aus :(
Auch ein paar zarte gelbe Punkte haben sich abgezeichnet...
Dateianhänge
DSC_0076.JPG
DSC_0076.JPG (61.75 KiB) 84 mal betrachtet
DSC_0073.JPG
DSC_0073.JPG (90.28 KiB) 84 mal betrachtet

Antworten