schwarzer Maulbeerbaum? ---> Morus alba

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
apolafsi
Beiträge: 70
Registriert: 26 Mär 2007, 08:23
Wohnort: berlin

schwarzer Maulbeerbaum? ---> Morus alba

Beitrag von apolafsi »

Hallo Baumexperten,
brauche mal wieder Eure Hilfe.Entschuldigt das weniger schöne Foto...mich interessiert der Baum und Experten wie Ihr brauchen hoffentlich keine weiteren Aufnahmen.Handelt es sich um einen schwarzen Maulbeerbaum oder liege ich völlig daneben?
Danke im voraus, Apolafsi
Dateianhänge
schwarzer Maulbeerbaum vor der Kirche von Lübars...
schwarzer Maulbeerbaum vor der Kirche von Lübars...
CIMG2712_.jpg (137.9 KiB) 8756 mal betrachtet
liebe das leben und es liebt dich

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,

die Blattbasis von Morus nigra ist tiefer, herzförmiger eingeschnitten als bei Morus alba. Auch die Blattoberfläche ist rauer dunkelgrüner als beim wiessen Maulbeerbaum.
Das sind nun zwei, drei Unterschiede zwischen dem weissen und schwarzen Maulbeerbaum. Aber anhand des Bildes kann ich leider nicht sagen welcher Maulbeerbaum das ist.
LG Nalis

apolafsi
Beiträge: 70
Registriert: 26 Mär 2007, 08:23
Wohnort: berlin

Maulbeerbaum

Beitrag von apolafsi »

Vielen Dank Nalis,
ich werde noch ein Foto machen und die Blätter etwas genauer betrachten.Dieser Baum hat einen wunderschönen Stamm und das erregte meine Aufmerksamkeit.
L.G.Apolafsi
liebe das leben und es liebt dich

Matlan
Beiträge: 258
Registriert: 30 Jul 2007, 23:16
Wohnort: Wien

Beitrag von Matlan »

Hallo Apolafis,
eine einfach Methode ist auch, den Boden unter dem Baum zu betrachten. Unter der schwarzen Maulbeere ist er voller schwarzerroter Flecken ;)
LG,
Matlan

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen »

Hallo Matlan
aber die schwarze Flecken sind nur dann da, wenn er schon mal Früchte hatte.

Grüße Martin
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

Matlan
Beiträge: 258
Registriert: 30 Jul 2007, 23:16
Wohnort: Wien

Beitrag von Matlan »

Hi Martin,
bei dem dicken Stamm bin ich mir sicher, dass der schon Früchte hatte ;)
LG,
Matlan

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen »

Hallo
ich weiß, aber man weiß ja nie es dibt Wunder (und das Örtliche :wink: )

Grüße Martin
Auch ein kleiner Baum ziert einen großen Garten.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
die Früchte des weissen Maulbeerbaumes werden auch rot, von daher ist die Bestimmung anhand Flecken auf dem Boden sehr schwer.
Mal sehen was die nächsten Bilder zeigen.
LG Nalis

apolafsi
Beiträge: 70
Registriert: 26 Mär 2007, 08:23
Wohnort: berlin

Maulbeerbaum

Beitrag von apolafsi »

Hallo und danke euch allen, werde am we wieder nach lübars, um nun auch den boden des sicher sehr alten baumes zu betrachten...fotos kommen,
l.g. apolafsi
liebe das leben und es liebt dich

apolafsi
Beiträge: 70
Registriert: 26 Mär 2007, 08:23
Wohnort: berlin

Maulbeerbaum

Beitrag von apolafsi »

Hallo Freunde, war am WE nocheinmal auf dem Kirchvorplatz in Lübars( mitten in Berlin...) genoß die Sonne und betrachtete den Maulbeerbaum.Folge ich der Beschreibung von Euch Experten, tippe ich auf weiß...sicher bin ich mir nicht.
Im Herbst sieht man auch keine dunklen Flecken mehr...oder ist es garkein Maulbeerbaum...ist ein Scherz.
Warte sehnsüchtig auf Eure Antwort,
l.g. Apolafsi
Dateianhänge
Der Maulbeerbaum neben der Kirche von Lübars, in voller Herbstschönheit.
Der Maulbeerbaum neben der Kirche von Lübars, in voller Herbstschönheit.
CIMG2740.jpg (196.65 KiB) 8443 mal betrachtet
Hier die Blätter zur genauen Bestimmung.
Hier die Blätter zur genauen Bestimmung.
CIMG2746.jpg (107.96 KiB) 8443 mal betrachtet
liebe das leben und es liebt dich

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ich schliesse mich dir an, es ist eine Buche...
nein, es müsste der weisse Maulbeerbaum sein.
LG Nalis

apolafsi
Beiträge: 70
Registriert: 26 Mär 2007, 08:23
Wohnort: berlin

Beitrag von apolafsi »

Morus alba...danke nalis, jetzt kann ich beruhigt in den abend gehen...ich finde das forum und seine experten super,
bis zur nächsten buche...ach nein der maulbeerbaum war es.
liebe das leben und es liebt dich

Antworten