Prunus? Zierkirsche? Pfirsich?

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

JDL
Beiträge: 2371
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Prunus? Zierkirsche? Pfirsich?

Beitrag von JDL »

Spinnich hat geschrieben:
20 Feb 2020, 23:54
vielleicht haben wir Glück und werden bald noch violettrote Blätter und eventuell später auch noch einige Früchte zu sehen bekommen. :)

LG Spinnich :roll:
Ich hoffe es auch, ich kann mit diesen schönen Blumen allein nicht weiter gehen :oops:

ChirpAndRustle
Beiträge: 17
Registriert: 26 Okt 2019, 23:42
Wohnort: Southampton
Kontaktdaten:

Re: Prunus? Zierkirsche? Pfirsich?

Beitrag von ChirpAndRustle »

Kurzes update mit zwei Fotos vom 16.3.
Das Innenleben der Blüte hat's wirklich mal scharf gestellt. :D
Aus jeder Knospe ist eine Blüte hervorgegangen. Wie heißen nochmal die zarten Hüllblätter, die am Grund des Blütenstiels saßen?
Der Blütenstiel ist dann doch länger, als man am Anfang ahnen konnte. Die Blätter färben sich ziemlich schnell grün.
Grüße
Stephanie
Dateianhänge
IMG_5856.JPG
IMG_5856.JPG (118.25 KiB) 24 mal betrachtet
IMG_5857.JPG
IMG_5857.JPG (115.7 KiB) 24 mal betrachtet
IMG_5859.JPG
IMG_5859.JPG (99.33 KiB) 24 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5807
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Prunus? Zierkirsche? Pfirsich?

Beitrag von stefan »

Hallo Stephanie,

für mich ist das jetzt eine halbgefüllte, rote Form von Prunus cerasifera.
Die eigentliche Blutpflaume (forma nigra) hat ungefüllte Blüten und dunkleres Laub.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten