Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
rad-mt
Beiträge: 16
Registriert: 02 Jan 2020, 13:35
Wohnort: Nordlippisches Bergland

Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Beitrag von rad-mt »

Könnte damit die Eiche bei 52.20798, 8.77516 genau auf der Grenze zwischen Löhne (Kreis Herford) und Bad Oeynhausen (Kreis Minden-Lübbecke) gemeint sein? Die Umfangs-Angabe im Register passt eher zum Durchmesser in 1 m Höhe. Umfang messen ging nicht, das Maßband hat den Weg in die Radtasche noch nicht gefunden :?

Ein 2. Kandidat steht ca. 150 m flussabwärts auf der anderen Seite (Foto 3), ungefähr bei 52.20916, 8.77697.
Die Linde Nr. 2756, die auch in dem Bereich stehen soll, ist mir noch nicht aufgefallen.

Zwischen Bad Oeynhausen und Löhne stehen entlang der Werre noch mehr große und alte Bäume, u.a. eine große Eiche in der Nähe der alten A30-Werrebrücke - ist nebenbei meine Lieblingseiche. Ist wie die anderen aber noch weit vom Register-Mindestmaß entfernt.
Dateianhänge
Grenzeiche
Grenzeiche
IMG_20200117_151235.jpg (142.92 KiB) 168 mal betrachtet
Grenzeiche Stamm
Grenzeiche Stamm
IMG_20200117_151122.jpg (171.99 KiB) 168 mal betrachtet
Kandidat 2 von weitem
Kandidat 2 von weitem
IMG_20200117_150930.jpg (85 KiB) 168 mal betrachtet
Eiche an alter A30-Werrebrücke
Eiche an alter A30-Werrebrücke
IMG_20200117_152321.jpg (107.35 KiB) 168 mal betrachtet
Gruß aus dem Lippischen Norden
Matthias

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2692
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo rad-mt,

ich habe mir den Eintrag der Eiche an der Sielbrücke vorgeknöpft und die Daten soweit wie möglich ergänzt.
Die Maße stimmten nicht mit den Angaben im Fröhlich Buch überein, die Standortbeschreibung hat gefehlt.
Dort heißt es "Standort: direkt an der Sielbrücke der Werre", demnach könnte es hier sein, wo die Eiche zu finden ist.
1991/92 soll der Umfang 3,00 m betragen haben, was unter dem eigentlichen Registermaß liegt,
aber bei Fröhlich-Einträgen als Ausnahme behandelt wird.
Dieser Standort liegt ca. 300 m weiter östlich als die von Dir genannten - anscheinend gibt es in der Gegend viele starke Bäume!

Die Linde an der Werre muss in unmittelbarer Nähe stehen, vielleicht auf der anderen Werre-Seite.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5988
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Beitrag von baumlaeufer »

Die Eiche an der Sielbrücke scheint aber kein ND zu sein, in der Liste der Naturdenkmale in Bad Oeynhausen steht nichts darüber.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

rad-mt
Beiträge: 16
Registriert: 02 Jan 2020, 13:35
Wohnort: Nordlippisches Bergland

Re: Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Beitrag von rad-mt »

Direkt an der Sielbrücke ist mir kein passender Baum aufgefallen - allerdings gibts da auch mehr Unterholz, das den Blick versperrt. Ich fahr da demnächst nochmal lang.
Gruß aus dem Lippischen Norden
Matthias

rad-mt
Beiträge: 16
Registriert: 02 Jan 2020, 13:35
Wohnort: Nordlippisches Bergland

Re: Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Beitrag von rad-mt »

Ich war gestern nochmal in der Ecke. Direkt an der Sielbrücke (ca. 50m rechts/links) stehen auf der nördlichen Werreseite etliche Eichen, eine mit 4,25 m BHU ist nur 20 m von der Brücke entfernt. "Sehr breite Krone" passt aber nur bedingt. Etwas weiter östlich steht noch eine nicht ganz so starke Eiche, das könnte die im Register erwähnte tief gezwieselte sein. Die habe ich gestern nicht gemessen, für den Matsch rundrum hatte ich nicht die passenden Schuhe an.

Eine Linde, auf die der Eintrag 2756 passen könnte, hab ich immer noch nicht gesehen. Alles, was mir da mit entsprechend dickem Stamm aufgefallen ist, sind Eichen.

Der oben erwähnte 2. Kandidat hat ca. 4 m BHU.
Die Eiche an der alten A30-Werrebrücke hat 5,17 m. Die ist übrigens von der A30 aus jetzt sehr gut zu sehen, die Böschung wurde gerodet. Soll ich die hier mal in einem separaten Beitrag vorstellen? Oder gibt's für nicht-registerfähige Bäume einen anderen Platz?
Dateianhänge
Eiche an Brücke
Eiche an Brücke
IMG_20200214_152443.jpg (106.11 KiB) 60 mal betrachtet
Eiche an Brücke
Eiche an Brücke
IMG_20200214_152630.jpg (130.92 KiB) 60 mal betrachtet
Gruß aus dem Lippischen Norden
Matthias

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2692
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Eiche an der Sielbrücke bei Werste Register-Nr. 2128

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Matthias,

danke für die Fotos - ich habe sie in das Register übernommen, der Beschreibung nach müsste es sich um die gesuchte Eiche handeln.
Von dem Zwiesel im Matsch brauchen wir keine weiteren Daten, er wird bei Fröhlich auch nur nebenbei erwähnt.
Soll ich die hier mal in einem separaten Beitrag vorstellen? Oder gibt's für nicht-registerfähige Bäume einen anderen Platz?
Einen anderen Platz zum posten gibt es nicht, hier im Forum bist du schon an der passenden Stelle!
Wenn der Baum aber keinem der Kriterien auf Seite 5 entspricht (Mindestmaß/Alter/Besonderer Baum), macht eine Vorstellung eigentlich keinen Sinn.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten