Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: JoachimSt, Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Palme
Beiträge: 1727
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von Palme »

Hallo Baum-Experten,
während meiner Berichterstattung vom Schlosspark Friedrichshof hatte ich eine Experten Anfrage.
Cryptomeria Wolfgang hat angefragt ob die besondere Cryptomeria japonica Spiralis noch am Schloss steht?
Zuerst habe bei Google die Art recherchiert und dann kam die Erinnerung, ich hatte den Baum gesehen.
Am nächsten Tag bin ich hingeradelt und habe den sehr bemerkenswerten Baum sofort gefunden.
Diese Cryptomeria japonica Spiralis soll was ganz Besonderes sein und ist einmalig in der DDG Liste.
Weil ich weit und breit keinen Zuschauer hatte, konnte ich entspannt meine Messung und Fotos machen.
Der Umfang beträgt 1,49m in 1,30m über dem Boden. Das deckt sich mit den Angaben aus der DDG Liste.
Die GPS Position ist 50.18906°N, 8.51076°E, der Zugang ist privat aber auch großzügig geduldet.
Über das Alter kann ich leider nichts sagen, aber vielleicht Cryptomeria Wolfgang wenn er die Fotos sieht.
Für mich war das quasi eine Auftrags Recherche mit sehr viel Freude.
Jetzt bin ich sehr gespannt wie alt diese Cryptomeria japonica Spiralis denn sein könnte?

Cryptomeria1.jpg
Cryptomeria1.jpg (791.16 KiB) 1285 mal betrachtet
Cryptomeria2.jpg
Cryptomeria2.jpg (754.94 KiB) 1285 mal betrachtet
Cryptomeria3.jpg
Cryptomeria3.jpg (797.46 KiB) 1285 mal betrachtet
Cryptomeria4.jpg
Cryptomeria4.jpg (683.05 KiB) 1285 mal betrachtet
Cryptomeria5.jpg
Cryptomeria5.jpg (872.14 KiB) 1285 mal betrachtet
Cryptomeria6.jpg
Cryptomeria6.jpg (971.45 KiB) 1285 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Palme am 16 Dez 2019, 18:28, insgesamt 1-mal geändert.
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Martin,
danke fürs Einstellen. Sie ist doch noch um einiges mächtiger geworden als ich sie in 1970/80 -igern häufiger besuchte und auch das letzte Mal sah. Toll, dass sie so gesund dasteht. Das Alter ist natürlich nicht einfach. Ich denke , sie wurde in etwa mit den anderen Bäumen im Park gepflanzt. Sie wächst sehr langsam, also kann man ein Alter von 120-140 Jahren annehmen. Bei den Mammutbäumen weiß man sicher das Pflanzdatum genauer, man könnte sich da dann orientieren. Mir ist kein weiteres Exemplar dieser Sorte in diesem Alter bekannt. Insofern ist es etwas sehr Außergewöhnliches.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 6631
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Martin,

ich bin für einen Eintrag im Register, der Umfang spielt in diesem besonderen Fall eine untergeordnete Rolle.
Die Cryptomeria allgemein sind in Deutschland wohl nur unterhalb 3 m Umfang zu finden.
Mir ist kein weiteres Exemplar dieser Sorte in diesem Alter bekannt. Insofern ist es etwas sehr Außergewöhnliches.
Das ist ein Argument!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Palme
Beiträge: 1727
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46

Re: Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von Palme »

Die größte Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis in Deutschland ist jetzt im Register.
🌲Bäume🌳messen, pflegen und fotografieren ist ja ganz schön, aber man sollte sie auch verstehen :!:
:wink: Palme

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von Cryptomeria »

Gut so! :D
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 11510
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von baumlaeufer »

Der Link vom Register hier ins Forum wurde geändert, er verwies in den Eingabecode :roll:

Nebenbei, wir haben kein Mindestmaß in den Registeranforderung für diese Baumart. Brauchen wir m. E. auch nicht für diese exotische Baumart, oder ? Die DDG kennt 8 Exemplare von Cryptomeria japonica über 2 Meter Stammumfang in Deutschland. Allerdings kenn' ich in Münster noch ein stattliches Exemplar, das stelle ich demnächst vor . :wink: Bin selber neugierig.....

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Cryptomeria japonica Spiralis - Japanische Sicheltanne Spiralis

Beitrag von Cryptomeria »

Man muss hier aber unterscheiden zwischen der Art und dieser Sorte. Die Art Cryptomeria japonica findet man in Bot.Gärten, Sammlungen usw. recht häufig, auch große und alte Exemplare( z.B. Villa Taranto ). Dagegen ist mir keine weiteres Exemplar dieser Größe von Cryptomeria japonica ' Spiralis ' in Deutschland bekannt und auch in Europa gibt es sicher nur höchstens eine Handvoll. Mir ist jedenfalls nichts Vergleichbares bekannt. 'Spiralis ' findet man sehr selten in Sammlungen und schon gar nicht in diesem Alter und dieser Größe.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Antworten