Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5663
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Beitrag von baumlaeufer » 18 Nov 2019, 00:07

auch hier wieder , eigentlich können Ameise und ich nicht so " betriebsblind" sein, nichts passendes auf die Fröhlichsche Beschreibung stand da im Oktober 2019 rum :shock:

710 cm Stammumfang :oops:

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2591
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Beitrag von Klaus Heinemann » 18 Nov 2019, 11:39

Seltsam, man findet auch im Netz keine Hinweise.
Die Stürme Xavier 2017 und Friederike 2018 haben dort nicht allzu große Schäden hinterlassen.
Indirekt kann man hier vermuten, dass sich kein großer Ahorn im Park befindet.


Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5663
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Beitrag von baumlaeufer » 18 Nov 2019, 15:24

Klaus Heinemann hat geschrieben:
18 Nov 2019, 11:39
Seltsam, man findet auch im Netz keine Hinweise.
Die Stürme Xavier 2017 und Friederike 2018 haben dort nicht allzu große Schäden hinterlassen.
Indirekt kann man hier vermuten, dass sich kein großer Ahorn im Park befindet.


Gruß Klaus
Spricht stark dafür,
Klaus
ich trage mal ein " Gibt es nicht " ( mehr ).
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5663
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Beitrag von baumlaeufer » 04 Dez 2019, 22:46

Ich habe heute die Antwort - die war hauptsächlich wegen des " Bonsai" UM´s gestellt - der Parkverwaltung Ostrau bekommen, demnach ist der bei Fröhlich als Ahorn bezeichneter Baum eine gelbblühende Rosskastanie:

Beim angeblichen mehrstämmigen Ahorn in der Parkmitte kann es sich nur um eine gelbe Rosskastanie handeln, die relativ Zentral im Park steht und in der Tat ab einer Höhe von ca. 80 cm 5 recht gleichmäßige beeindruckende Stämme ausgebildet hat. Das Kataster gibt dazu folgendes her:

Nr. 2256, Aesculus flava, Stammdurchmesser: 80 cm, Alter nach „Mitchell-Formel“: 80,A lterspanne: 101 bis 190, Höhe: 27 m, Vitalität: 2, Besonderheiten: 5-stämmig à bis 80 cm Stammdurchmesser, Als Raumprägend bewertet


Sollte ich den Eintrag jetzt "umstricken" ? Ein Foto habe ich nicht.

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2591
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Beitrag von Klaus Heinemann » 05 Dez 2019, 18:45

demnach ist der bei Fröhlich als Ahorn bezeichneter Baum eine gelbblühende Rosskastanie
:P

so kann´s gehen... der zweite Fröhlich-Irrtum nach der "drehwüchsigen Linde" bei Gut Schönberg
Sollte ich den Eintrag jetzt "umstricken"
Das ist wohl die beste Idee, damit kann man das Rätsel klären und die Suche neu eröffnen.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 5663
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Ahorn in Ostrau Register-Nr.: 1276

Beitrag von baumlaeufer » 09 Dez 2019, 23:32

Ich habe den Registereintrag auf gelbblühende Rosskastanie umgeschrieben und mit den Angaben der Parkverwaltung aktualisiert!

Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten