Zeitgefühl von Bäumen

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 818
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Zeitgefühl von Bäumen

Beitrag von Palme » 14 Nov 2019, 22:16

Hallo Baumfreunde,
in den letzten Wochen habe ich das Buch von Peter Wohlleben gelesen.
Mit diesem Wissen bin ich jetzt auf der Promenade in Münster mit den vielen Linden spaziert.
Hier kann man wunderbar sehen was Peter Wohlleben in seinem Buch beschreibt.
Einige Linden arbeiten immer noch daran weitere Nährstoffe für den Winterschlaf einzulagern.
Sie tanzen aus der Reihe ihrer Nachbarn und sind immer noch grün.
Und es sind die gleichen Sommerlinden.
Linde im Herbst.jpg
Linde im Herbst.jpg (226.22 KiB) 244 mal betrachtet
Linde im Herbst1.jpg
Linde im Herbst1.jpg (213.65 KiB) 244 mal betrachtet
Linde im Herbst2.jpg
Linde im Herbst2.jpg (226.22 KiB) 244 mal betrachtet
Bäume suchen und finden hat viel mit Geduld zu tun, die der 🌳 im Überfluss hat.
:) Martin

Mostviertler
Beiträge: 290
Registriert: 28 Aug 2010, 18:08
Wohnort: A-3393 Mannersdorf 11

Re: Zeitgefühl von Bäumen

Beitrag von Mostviertler » 21 Nov 2019, 00:00

Hallo Palme,

sind es wirklich die gleichen Sommerlinden? Es gibt Kreuzungen von Sommer- und Winterlinden, die mit vielen Merkmalen einer Sommerlinde sehr nahe kommen, das einzige Erkennungsmerkmal ist die fehlende Verfärbung des Laubes im Herbst. Ich hatte eine solche Linde in dem von mir betreuten Forst stehen, die hat im Herbst immer die grünen Blätter abgeworfen. Anhand der Blätter der Form des Baumes hätte ich sie im Sommer als Sommerlinde bestimmt.

Vielleicht ist das die antwort auf deine Frage.

P.S.: Zu Peter Wohlleben kann natürlich jeder stehen wie er für richtig hält. Ich habe aus meiner langjährigen Tätigkeit im Wald und der damit verbundenen Beobachtung der Bäume z.T. andere Schlüsse gezogen, die ich aber genau so wenig beweisen kann, wie der Herr "Kollege" Wohlleben die seinen.

Gruß
Hannes

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 818
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Zeitgefühl von Bäumen

Beitrag von Palme » 21 Nov 2019, 18:18

Hallo Hannes,
vielen Dank für deinen Beitrag der zur weiteren Recherche anregt.
Die von mir beschriebenen Linden stehen ab sofort unter genauer Beobachtung.
Bin sehr gespannt wie das weitergeht.
Wenn ich neue Erkenntnisse habe, werde ich dazu berichten.
Bäume suchen und finden hat viel mit Geduld zu tun, die der 🌳 im Überfluss hat.
:) Martin

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5742
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Zeitgefühl von Bäumen

Beitrag von stefan » 21 Nov 2019, 18:44

Bei generativer Vermehrung gibt es natürlich auch ohne Hybridisierung individuelle Unterschiede.
Keine zwei sind dann wirklich gleich.
Und selbst innerhalb einer Allee kann es Standortunterschiede geben.
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
Palme
Beiträge: 818
Registriert: 16 Okt 2018, 18:46
Wohnort: Münster

Re: Zeitgefühl von Bäumen

Beitrag von Palme » 02 Dez 2019, 17:38

Hallo Baumfreunde,
heute war ich wieder auf der Promenade von Münster und habe mir die Linden angesehen.
Es gibt jetzt nur noch 3-5 Linden die belaubt sind.
Eine davon trägt noch besonders viel Laub.
Ich werde mir die Bäume jetzt merken und weiter beobachten.

Späte Linde.jpg
Späte Linde.jpg (189.55 KiB) 34 mal betrachtet
Bäume suchen und finden hat viel mit Geduld zu tun, die der 🌳 im Überfluss hat.
:) Martin

Antworten