Doppelfrage ---> Weigela florida & Rhododendron luteum cv.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
RalphR
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2019, 11:40

Doppelfrage ---> Weigela florida & Rhododendron luteum cv.

Beitrag von RalphR »

Hallo aus Rösrath
Da ich 2 unserere Bäume sehr groß geworden sind würde ich die gerne zur passenden Zeit zurechtschneiden.
Nur weiß ich nicht was das für Bäume sind und benötige bitte Eure Hilfe und evtl Tip wann die beste Zeit zum schneiden ist.
Hier mal meine 2 Bäume mit der Frage was das für ein Baum überhaupt ist?
IMG_20190902_113216.jpg
IMG_20190902_113216.jpg (273.66 KiB) 1587 mal betrachtet
IMG_20190902_113220.jpg
IMG_20190902_113220.jpg (184.14 KiB) 1587 mal betrachtet
IMG_20190902_113228.jpg
IMG_20190902_113228.jpg (306.99 KiB) 1587 mal betrachtet
IMG_20190902_113234.jpg
IMG_20190902_113234.jpg (229.61 KiB) 1587 mal betrachtet

Verträgen beide Bäume einen größeren Schnitt ?


Vielen Dank für die Hilfe
Ralph

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12337
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Doppelfrage

Beitrag von LCV »

Hallo Ralph,

das mit den roten Blüten ist eine Weigela.

https://www.baumkunde.de/Weigela_florida/

Steht bei uns auch in der Anlage und wird teilweise brutal
heruntergeschnitten. Dann blüht sie im nächsten Jahr kaum,
aber sie übersteht das.

Beim anderen Strauch sehe ich nicht genug. Gibt es
keine Knospen, Blüten, Früchte? Nach den Blättern könnte
es in Richtung Magnolia stellata, aber auch irgendeinen
Rhododendron gehen.

Ist das Haus einstöckig. Man kann die Höhe schwer abschätzen,
zumal die beiden Gehölze etwas ineinander gewachsen sind.

Gruß Frank

RalphR
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2019, 11:40

Re: Doppelfrage

Beitrag von RalphR »

Hi und erstmal danke für die Antwort
IMG_20170514_123826.jpg
IMG_20170514_123826.jpg (354.36 KiB) 1581 mal betrachtet
.

der andere Baum hat im Frühjahr sehr schöne Gelbe Blüten und die Blüten sind auch zu erst da und danach treibt er erst Grün aus.


Vielleicht kennst Du den ja auch.
Danke nochmal

RalphR
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2019, 11:40

Re: Doppelfrage

Beitrag von RalphR »

Nochmal eine Frage
wann würdet Ihr zurückschneiden?

Danke lg

JDL
Beiträge: 3588
Registriert: 04 Okt 2008, 21:21
Wohnort: Eé-ui-lo
Kontaktdaten:

Re: Doppelfrage

Beitrag von JDL »

die andere Pflanze ist möglich Rhododendron luteum (oder der Unterlage, Hybrid etc.)

grtjs

Jan

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Doppelfrage

Beitrag von Cryptomeria »

Schade um die gelbe Azalee ( Rhododendron l.). So groß sieht man diese selten. Das würde ich mir mit dem Schnitt nochmal überlegen. Oder erstmal sehr moderat zurückschneiden. Da du wahrscheinlich eine einigermaßen ansprechende Form hinbekommen möchtest, würde ich evtl . erst schneiden, wenn die Blätter gefallen sind. Wenn du dir das aber jetzt auch zutraust, kannst du das jetzt auch machen.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

RalphR
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2019, 11:40

Re: Doppelfrage

Beitrag von RalphR »

Hi und danke für die Antwort.
Ich möchte die nur mal wieder schön in Form schneiden damit die nicht nur oben wächst. lg

Antworten