ein Flieder? ---> Ligustrum ovalifolium

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Karin_30
Beiträge: 2
Registriert: 16 Jul 2019, 14:54

ein Flieder? ---> Ligustrum ovalifolium

Beitrag von Karin_30 »

Hallo liebe Baumfreunde, in meinem Garten blüht jetzt ein Bäumchen, ca. 2m hoch. Ist das eine besondere Fliederart? Es duftet wie Flieder, aber die Blätter sind sehr viel kleiner.
Baum.jpg
Baum.jpg (99.31 KiB) 1608 mal betrachtet
Weiß da jemand was?

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6755
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: ein Flieder?

Beitrag von stefan »

Hallo Karin,
das ist kein Flieder sondern ein Liguster. Ich halte es für Ligustrum ovalifolium (https://www.baumkunde.de/Ligustrum_ovalifolium/).
Vom Duft der Blüten weiß ich allerdings nichts.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Karin_30
Beiträge: 2
Registriert: 16 Jul 2019, 14:54

Re: ein Flieder?

Beitrag von Karin_30 »

Danke Stefan. ich habe noch mal im Netzt geschaut und es ist definitiv ein Liguster und er duftet ganz wunderbar.
Karin

nobbi
Beiträge: 255
Registriert: 18 Mai 2019, 12:00
Wohnort: Essen

Re: ein Flieder?

Beitrag von nobbi »

Was Blüte und Wuchsform angeht, ähneln sich Flieder und Liguster. Beim Liguster ist alles eben nur kleiner. Vielleicht besteht ja eine botanische Verwandschaft. Der Liguster lässt sich übrigens leicht durch Stecklinge vermehren.
Gruß Norbert

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6755
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: ein Flieder?

Beitrag von stefan »

nobbi hat geschrieben:
16 Jul 2019, 20:06
... besteht ja eine botanische Verwandtschaft. ...
gleiche Familie - Oleaceae. :wink:

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

nobbi
Beiträge: 255
Registriert: 18 Mai 2019, 12:00
Wohnort: Essen

Re: ein Flieder?

Beitrag von nobbi »

Danke, Stefan. Wieder was gelernt.
Gruß Norbert

Spinnich
Beiträge: 3829
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: ein Flieder?

Beitrag von Spinnich »

darüberhinaus auch gleicher Tribus und Subtribus (Familie enthält fünf Tribus und vier Subtribus mit insgesamt etwa 25 Gattungen, der Subtribus Ligustrinae genau die beiden Gattungen (Flieder und Liguster).
Die Verwandschaft ist also innerhalb der Familie recht eng.
In der Familie sind auch heimische Großbäume, wie die Eschen aber auch weitere Duftpflanzen, wie Jasmin und Osmanthus beheimatet.

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten