Baumbestimmung ---> Pyrus sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Andreas Kunth
Beiträge: 2
Registriert: 03 Jun 2019, 21:03

Baumbestimmung ---> Pyrus sp.

Beitrag von Andreas Kunth »

Guten Abend,

meine Tochter und ich benötigen bitte Unterstützung bei der Bestimmung eines Baumes.

Wir denken es ist ein Birnbaum.
Wir haben versucht den Baum über das Internet zu bestimmen. Er ist aus unserer Sicht ähnlich zu den folgenden.
Pyrus caucasica, Rosaceae oder Pyrus calleryana 'Chanticleer' (aber die Früchte bei uns sind viel größer)

Standort: Düsseldorf (an der Straße)
Höhe: aktuell ca. 6 Meter
Viele Früchte im Herbst. Größe der Früchte ca. 8-9 cm. Nicht essbar. Haben es versucht. Auch zum Einmachen leider ohne Geschmack.
Die Blätter sind ca. 7cm lang und haben einen leicht gezackten Rand. Herbstfärbung der Blätter ist rot - rotbraun.

Zur Info: am Baum klettert eine Kletterrose hoch.

Danke im voraus!
Herzliche Grüße
Andreas Kunth
Dateianhänge
image1.jpeg
image1.jpeg (179.29 KiB) 892 mal betrachtet
image2.jpeg
image2.jpeg (155.99 KiB) 892 mal betrachtet
image3.jpeg
image3.jpeg (83.43 KiB) 892 mal betrachtet
image4.jpeg
image4.jpeg (87.51 KiB) 892 mal betrachtet
image5.jpeg
image5.jpeg (279.08 KiB) 892 mal betrachtet
image6.jpeg
image6.jpeg (163.74 KiB) 892 mal betrachtet
image7.jpeg
image7.jpeg (113.2 KiB) 892 mal betrachtet
PHOTO-2019-06-03-21-11-41.jpg
PHOTO-2019-06-03-21-11-41.jpg (130.8 KiB) 892 mal betrachtet

Yogibaer
Beiträge: 1174
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Baumbestimmung

Beitrag von Yogibaer »

Das kann ein Sämling einer Pyrus communis sein, möglich ist auch Pyrus pyraster, die Holzbirne. Sind an Wasserreisern eventuell Dornen zu sehen? Vergleiche mal hier.
Gruß Yogi

AndreasG.
Beiträge: 2779
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Re: Baumbestimmung

Beitrag von AndreasG. »

Es gibt Birnen "ohne Geschmack". Das sind die sogenannten Kochbirnen, die man früher als Gemüse ähnlich wie Kartoffeln verwendet hat.
Bei 8-9 cm großen Früchten kann es sich nur um so eine Sorte handeln. Andere Wildbirnenarten kann man da ausschließen.

Andreas Kunth
Beiträge: 2
Registriert: 03 Jun 2019, 21:03

Re: Baumbestimmung

Beitrag von Andreas Kunth »

Hallo,

herzlichen Dank für Eure Antworten. Pyrus Pyraster passt aus meiner Sicht gut. Dornen habe ich nicht gesehen....vielleicht ist es auch eine "Kulturform".

Viele Grüße und schöne Pfingsten
Andreas

Antworten