xxxAxxx Bäume in Wien

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Baumradler
Beiträge: 227
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von Baumradler »

Hallo Martin,

Deine Antwort zu diesem Beitrag habe ich eben erst gesehen... sorry!
Wenn Du den Baum auf dem Rathausplatz meinst:
Es ist eine Rotbuche - steht zumindest auf dem Schild am rechten Ast, wenn man ihn heranzoomt (gut - geht bei meinem Originalbild besser :wink: ).

Viele Grüße
Baumradler

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von baumlaeufer »

Wer übernimmt die Registereinträge für die hier vorgestellten Wiener Bäume ? Freiwillige vor ... ansonsten mache ich es... später !

Baumlaeufer

P.S ich habe so meine Bedenken bei Bild 4 , das ist keine Rotbuche, sondern eher eine Farnblättrige Buche
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6057
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,

die Benennung scheint mir nicht ganz eindeutig zu sein bzw. es gibt wohl Verwechselungen:
der Schnurbaum (erster Beitrag, vorletztes Bild) scheint mir eine Eibe zu sein,
die Rotbuchen (erster Beitrag, letztes Bild) halte ich für Platanen,
die Blutbuche (erster Beitrag, viertes Bild) ist zwar eine Rotbuche, aber wohl keine Blutbuche, möglicherweise eine schlitzblättrige Form der Rotbuche.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Baumradler
Beiträge: 227
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

dann möchte ich mal ein wenig aufklären:

- Der Schnurbaum (erster Beitrag, vorletztes Bild) ist eine Eibe - aber auch ein Naturdenkmal.
Endlich hat jemand meinen Fehler bemerkt :wink:. Ich habe es im Ursprungsbeitrag abgeändert.
- Die Rotbuchen (erster Beitrag, letztes Bild) sind solche. Von weitem wirkt die Rinde platanenmäßig - das stimmt.
Aber wenn man heranzoomt, sieht man m.E. Buchenblätter und Buchenrinde - außerdem sind sie auch auf monumentaltrees.com.
- Die Blutbuche (erster Beitrag, viertes Bild) hatte ich im Ursprungsbeitrag auch als Rotbuche bezeichnet.
Und - wie gesagt - da hängt sogar ein Schild dran. Also wohl auch keine farnblättrige Buche - da müßten sich die Wiener irren.

Viele Grüße
Baumradler

Baumradler
Beiträge: 227
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

da dieser Beitrag einige Bäume enthält, die Registerwürdig sind (nicht alle), möchte ich ihn mal ein wenig zerpflücken, um diese einzeln zu würdigen. Also nicht wundern, wenn jetzt gleich ein paar neue Foreneinträge für Wiener Bäume kommen.
Weitere Wiener Bäume folgen, wenn ich weitere Infos habe.

Viele Grüße
Baumradler

Baumradler
Beiträge: 227
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

ein weiterer interessanter Baum in Wien ist die Zerreiche im Plötzleinsdorfer Schlosspark im 18. Bezirk.
Ich habe jetzt nichts zum Maß bei Zerreichen hier gefunden.
Die im Register enthaltenen sind nicht sooo stark.
Sie ist ein Naturdenkmal, der BHU beträgt (nach der Fingerspreizmethode) 4,15m.

Wenn sie registerwürdig ist, dann würde ich einen separaten Foreneintrag mit 2 weiteren Bildern erstellen.
Die Zerreiche ist frei zugänglich, der Standort ist so ziemlich in der Mitte dieses Parks bei: 48°14'29.2"N 16°18'00.6"E

Die Fotos sind vom August 2020.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20200823_140748.jpg
20200823_140748.jpg (188.55 KiB) 78 mal betrachtet

Baumradler
Beiträge: 227
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von Baumradler »

Hallo zusammen,

ebenfalls im Plötzleinsdorfer Schlosspark im 18. Bezirk in Wien gibt es zwei interessante Mammutbäume.
Ich habe jetzt (nach der Fingerspreizmethode) beim dickeren einen BHU von 5,20m, beim dünneren einen BHU von 4,55m gemessen.
Jetzt hat der dickere eine Beule, die ungefähr bis auf 1,30m hochreicht, weshalb er bei Monumentaltrees.com auch mit einem Umfang von 8,60m angegeben ist….
Sie sind auch als Naturdenkmale registriert, und auch hier würde ich bei Registerwürdigkeit (eher der mit der Beule) einen separaten Foreneintrag mit weiteren Bildern erstellen.
Die Bäume ist frei zugänglich, der Standort ist in der Nähe des Streichelzoos im Park bei: 48°14'31.1"N 16°18'23.1"E für den dickeren Baum, der dünnere steht wenige Meter östlich.

Die Fotos sind vom August 2020. Das erste Bild zeigt den dickeren Baum mit der Beule, das zweite Bild den dünneren Baum.

Viele Grüße
Baumradler
Dateianhänge
20200823_152200.jpg
20200823_152200.jpg (177.06 KiB) 78 mal betrachtet
20200823_152554.jpg
20200823_152554.jpg (163.05 KiB) 78 mal betrachtet

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7086
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von baumlaeufer »

Baumradler hat geschrieben:
03 Nov 2020, 16:11
Hallo zusammen,

ein weiterer interessanter Baum in Wien ist die Zerreiche im Plötzleinsdorfer Schlosspark im 18. Bezirk.
Ich habe jetzt nichts zum Maß bei Zerreichen hier gefunden.
Die im Register enthaltenen sind nicht sooo stark.
Sie ist ein Naturdenkmal, der BHU beträgt (nach der Fingerspreizmethode) 4,15m.

Wenn sie registerwürdig ist, dann würde ich einen separaten Foreneintrag mit 2 weiteren Bildern erstellen.
Die Zerreiche ist frei zugänglich, der Standort ist so ziemlich in der Mitte dieses Parks bei: 48°14'29.2"N 16°18'00.6"E

Die Fotos sind vom August 2020.

Viele Grüße
Baumradler
Die Zerreiche ist sicher registerwürdig, ich warte mit der Einstellung , bis der Foreneintrag erstellt ist. Die Mammutbäume dagegen erscheinen mir wegen des Maßes nicht registerwürdig,
Baumradler

es grüßt der Baumlaeufer
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Baumradler
Beiträge: 227
Registriert: 27 Jan 2019, 17:18

Re: xxxAxxx Bäume in Wien

Beitrag von Baumradler »

Hallo Baumläufer,

ich danke Dir.
Das mit den Mammutbäumen dachte ich mir schon. War ja hauptsächlich wegen der Beule bei Exemplar 1 :wink: .
Für die Zerreiche gibt´s gleich einen extra Forenbeitrag.

Viele Grüße
Baumradler

Antworten