Chinesische Spießtanne - Cunninghamia lanceolata ? [OK]

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Botanica
Beiträge: 144
Registriert: 08 Apr 2009, 20:24
Wohnort: zwischen Bonn und Kön

Chinesische Spießtanne - Cunninghamia lanceolata ? [OK]

Beitrag von Botanica » 17 Mär 2019, 17:54

Hallo zusammen,

heute ebenfalls im Stadtpark von Bad Godesberg fotografiert. Da hatte ich einen Tip bekommen.

Ich denke es handelt sich um die Chinesische Spießtanne - Cunninghamia lanceolata.
Die Nadeln sind glaube ich unverwechselbar, oder.

Ich habe einen klienen Baum einmal auf der Insel Mainau gesehen und daher die Bruchstücke am Boden wieder erkannt,
Den Baum muss man erst mal suchen, da sich Äste und Laub nur in den oberen Etagen befinden.

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Cunn_01a.JPG
k-Cunn_01a.JPG (132.98 KiB) 84 mal betrachtet
k-cunn_02a.JPG
k-cunn_02a.JPG (125.93 KiB) 84 mal betrachtet
k-cunn_03a.JPG
k-cunn_03a.JPG (134.05 KiB) 84 mal betrachtet
k-cunn_04a.JPG
k-cunn_04a.JPG (110.24 KiB) 84 mal betrachtet
k-Cunn_05a.JPG
k-Cunn_05a.JPG (111.95 KiB) 84 mal betrachtet
k-cunn_06a.JPG
k-cunn_06a.JPG (144.4 KiB) 84 mal betrachtet
k-Cunn_07a.JPG
k-Cunn_07a.JPG (89.29 KiB) 84 mal betrachtet
k-Cunn_08a.JPG
k-Cunn_08a.JPG (69.97 KiB) 84 mal betrachtet
k-Cunn_09a.JPG
k-Cunn_09a.JPG (76.54 KiB) 84 mal betrachtet
k-Cunn_10a.JPG
k-Cunn_10a.JPG (47.06 KiB) 84 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 18 Mär 2019, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Cryptomeria
Beiträge: 8741
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: Chinesische Spießtanne - Cunninghamia lanceolata ?

Beitrag von Cryptomeria » 17 Mär 2019, 22:49

Ja, unverwechslbar. Völlig korrekt!
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Botanica
Beiträge: 144
Registriert: 08 Apr 2009, 20:24
Wohnort: zwischen Bonn und Kön

Re: Chinesische Spießtanne - Cunninghamia lanceolata ?

Beitrag von Botanica » 18 Mär 2019, 17:34

Hallo Wolfgang,

vielen Dank

Viele Grüße

Harry

Antworten