Drillingsbuche in Bürgel, Register-Nr.: 2080

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3409
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Drillingsbuche in Bürgel, Register-Nr.: 2080

Beitrag von Klaus Heinemann »

Die Drillingsbuche in Bürgel steht schon eine Weile im Register, heute will ich auch "meinen Senf dazugeben".
Fröhlich hat geschrieben Der Baum hat die Form eines dreiarmigen Leuchters (Rarität!) - die hat er aber nicht auf natürlichem Weg,
sondern durch geschicktes Pfropfen erhalten. Man sieht die Schnittstellen, die hier ohne jede Wulstbildung verwachsen sind.
Von Baumläufers Besuch im April 2014 hat sich bis heute, 5 Jahre später, nicht viel verändert. Zum Glück, muss man mittlerweile sagen.

Gruß Klaus
Dateianhänge
März 2019
März 2019
P1110707.jpg (1.24 MiB) 174 mal betrachtet
März 2019
März 2019
P1110710.jpg (1.42 MiB) 174 mal betrachtet
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 7058
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: Drillingsbuche in Bürgel, Register-Nr.: 2080

Beitrag von baumlaeufer »

Hatte ich doch 2014 schönes Wetter ! Bis auf Entlastungschnitte ist der Baum 2019 nahezu unverändert !

Baumlaeufer
Dateianhänge
Thuer-SHK-Buergel-Habitus2014-04-07-192.jpg
Thuer-SHK-Buergel-Habitus2014-04-07-192.jpg (236.45 KiB) 164 mal betrachtet
Thuer-SHK-Buergel-Krone2014-04-07-197.jpg
Thuer-SHK-Buergel-Krone2014-04-07-197.jpg (245.96 KiB) 164 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten