Tanne am Hochstichweg bei Brünlisbach, Register-Nr.: 1817

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: baumlaeufer, Klaus Heinemann

Antworten
Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2278
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Tanne am Hochstichweg bei Brünlisbach, Register-Nr.: 1817

Beitrag von Klaus Heinemann » 08 Jan 2019, 12:12

Übernahme aus anderem Thread:

von Karlheinz » Di 08.Jan 2019 2:49

ch habe nicht sytematisch alle großen Tannen dort gemessen. Tanne 4 habe ich nicht in Erinnerung.
Bei Tanne 1 (N47.79665 E8.26119) und 2 habe ich nur freihändig die Höhe abgecheckt, sie reichen nicht an die Danieltanne heran.
Das weitere Naturdenkmal, eingezeichnet auf der Garmin-Topo-D-Karte bei N47.79725 E8.25687 (N47 47.835 E8 15.412) ist eine Tanne mit BHU 4,50 m und Höhe 40,3 m (siehe Fotos).
Die Koordinaten der Danieltanne sind korrekt. Mehr Daten kann ich derzeit nicht liefern :)
Meine Meßwerte könnt ihr immer gern verwenden und natürlich auch Fotos, die ich hier hochlade.
Grüße, Karlheinz
Dateianhänge
DSC09837.JPG
März 2014
DSC09837.JPG (1.21 MiB) 126 mal betrachtet
DSC09849.JPG
März 2014
DSC09849.JPG (1.01 MiB) 126 mal betrachtet
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2278
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Tanne am Hichstichweg bei Brünlisbach, Register-Nr.: 1817

Beitrag von Klaus Heinemann » 08 Jan 2019, 12:19

Hallo Kalheinz,

ich habe der Tanne einen Registereintrag und diesen eigenen Beitrag gegeben. Im Register taucht die Höhe 40,5 m auf,
weil die Eingabe nur Halbmeterschritte erlaubt. Ich habe die genaue Angabe in der Beschreibung erwähnt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Babs
Beiträge: 162
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: Tanne am Hichstichweg bei Brünlisbach, Register-Nr.: 1817

Beitrag von Babs » 08 Jan 2019, 20:50

Klasse!
LG Babs

Babs
Beiträge: 162
Registriert: 20 Jun 2018, 12:01
Wohnort: Basel

Re: Tanne am Hichstichweg bei Brünlisbach, Register-Nr.: 1817

Beitrag von Babs » 09 Jan 2019, 16:29

Hallo,
Ich denke, das müsste der Hochstichweg sein.
Den gäbe es auf der Wanderkarte.
Gruß Babs
LG Babs

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 2278
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: 37269 Eschwege

Re: Tanne am Hichstichweg bei Brünlisbach, Register-Nr.: 1817

Beitrag von Klaus Heinemann » 09 Jan 2019, 18:54

Ich denke, das müsste der Hochstichweg sein.
Den gäbe es auf der Wanderkarte.


das passt in die wirre OpenStreetMap Übersetzung - ich ändere es!

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten