Laubbaum mit schwarzen Früchten --> Rhamnus cathartica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
drralphhederer
Beiträge: 34
Registriert: 23 Sep 2018, 11:26
Wohnort: Renningen-Malmsheim

Laubbaum mit schwarzen Früchten --> Rhamnus cathartica

Beitrag von drralphhederer »

Hallo liebes Forum!
Ich habe heute diesen Laubbaum bei Uffing am Staffelsee (bei Murnau/Bayern) gesehen und kann ihn nicht einordnen.Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank und LG.
Ralph
DSC05683.JPG
DSC05683.JPG (201.72 KiB) 2878 mal betrachtet
DSC05684.JPG
DSC05684.JPG (191.82 KiB) 2878 mal betrachtet
DSC05685.jpg
DSC05685.jpg (187.13 KiB) 2878 mal betrachtet
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von LCV »

Hallo,

das könnte Prunus serotina sein. Mich wundert nur, dass die Vögel noch nicht
alles weggeholt haben. Übrigens, es hilft oft, wenn man eine Frucht öffnet
oder durchschneidet. Dann sieht man gleich, ob es Kirsche, Apfel usw. ist.

Gruß Frank

Spinnich
Beiträge: 3824
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von Spinnich »

Sieht nach Kreuzdorn aus wie Purgier-Kreuzdorn (Rhamnus cathartica) oder der größer werdende Gemeiner Faulbaum (Frangula alnus, Syn.: Rhamnus frangula)

LG Spinnich :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von LCV »

@ Spinnich: Könnte sein, wenn die Blattanordnung gegenständig ist, was ich leider nicht eindeutig sehen kann.
Damit wären sämtliche Prunus raus.
Einen Faulbaum habe ich direkt vor meinem Fenster. Der käme eher in Frage als der Rhamnus cathartica, aber
so richtig groß wird der eigentlich nicht. Immerhin hat er keine Dornen, was eben besser passt.
An unserem Baum ist allerdings keine einzige Frucht zu sehen, haben alle die Amseln geholt. Auch waren
die Früchte nicht so dicht am Zweigende gehäuft. Aber das muss kein Kriterium sein.

Spinnich
Beiträge: 3824
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von Spinnich »

Zur Wuchshöhe
Laut Wikipedia kann der Faulbaum, falls er nicht als Strauch sondern Baum ausgeprägt ist immerhin 8m Höhe erreichen bleibt aber dabei dünn, was hier der Fall ist.
Der Fruchtbehang ist für Faulbaum schon sehr üppig, aber das Foto der holländischen Baumschule zeigt auch einen üppigen Behang.
LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
drralphhederer
Beiträge: 34
Registriert: 23 Sep 2018, 11:26
Wohnort: Renningen-Malmsheim

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von drralphhederer »

Hallo Ihr Lieben!
Vielen Dank erstmals für Eure Ergebnisse!
DSC05686.jpg
DSC05686.jpg (163.33 KiB) 2857 mal betrachtet
Als Ergänzung habe ich noch ein weiteres Bild, ob das allerdings weiterhilft wage ich zu bezweifeln. Ich weiß es beim besten Willen nicht!
LG!
Ralph
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5990
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von bee »

Hallo,
man sieht m.M.nach stark gebogene Blattnerven - und keinen ganz glatten Blattrand, eher ein bisschen gesägt (?), teilweise stehen die Verästelungen gegenständig angeordnet.
Für mich ist das (wie bei der Anfrage vor kurzem) ein groß gewachsener Purgier-Kreuzdorn, Rhamnus cathartica.

Hier auch mal im herbstlichen blattlosen Aspekt (Blätter sollen gelb werden, gibt es auch Vergleichsfotos ) mit üppigen noch übrig gebliebenen Früchten (die - so las ich - oft erst sehr spät von Vögeln gefressen werden):
https://www.heilpflanzen-atlas.de/heilp ... kreuzdorn/

Es kann ja auch sein, dass solche alten Bäume (sieht man an der groben Borke) auch weniger dornig sind.
(Sprossdornen kann ich nicht erkennen.)

Hier auch ein baumförmiges Beispiel:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... e_size.jpg
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
drralphhederer
Beiträge: 34
Registriert: 23 Sep 2018, 11:26
Wohnort: Renningen-Malmsheim

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von drralphhederer »

Ich habe noch einmal in der Vergrößerung gesucht: das in der Bildmitte könnte doch ein Dorn sein? Dann wäre es sicher ein Purgier Kreuzdorn!
LG.
Ralph
DSC05683.JPG
DSC05683.JPG (147.66 KiB) 2844 mal betrachtet
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von LCV »

Ich habe mir gerade mal ein Blatt von unserem Faulbaum geholt.
Das ist ganzrandig und es hat mehr Nervenpaare als hier zu sehen sind.
Insofern fällt der Faulbaum weg.

Bei uns im Kurpark steht ein Rhamnus cathartica in etwa gleicher Größe.
Der hat allerdings Dornen nicht zu knapp und ca. 6 - 7 cm lang.

Benutzeravatar
drralphhederer
Beiträge: 34
Registriert: 23 Sep 2018, 11:26
Wohnort: Renningen-Malmsheim

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von drralphhederer »

Hallo miteinander!
Vielen Dank für Eure vielfältigen Antworten. Wenn ich das Resümee daraus ziehe, ist der Baum mit den Schwarzen Früchten ein Purgier Kreuzdorn (Rhamnus cathartica), auch wenn wenig Dornen zu sehen sind-
LG.
Ralph
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Spinnich
Beiträge: 3824
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von Spinnich »

Habe mir gerade noch mal Eure Analyse rein gezogen und stimme Euch zu.

Faulbaum hat maximal zur Spitze hin ganz wenige kleine Zähnchen und mehr Seitennerven. Bei dem Detailfoto ist der Unterschied gut zu sehen.
Das Angebotsfoto der Holländer zeigt daher wohl gar keinen Faulbaum, sondern ebenfalls den Purgierkreuzdorn, der ja üblicherweise deutlich mehr Früchte trägt (also ist dort ein falsches Foto dieser Baumschule - peinlich!).
Nach R/B kann der Purgierkreuzdorn ebenfalls als Baum bis 8m erreichen und bee's Vergleichsbäumchen zeigt das im Prinzip ja auch sehr schön.

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 12204
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von LCV »

Ich habe das Blatt vom Faulbaum zu Vergleichszwecken gescannt.
Herbstblatt.jpg
Herbstblatt.jpg (21.67 KiB) 2763 mal betrachtet

Benutzeravatar
drralphhederer
Beiträge: 34
Registriert: 23 Sep 2018, 11:26
Wohnort: Renningen-Malmsheim

Re: Laubbaum mit schwarzen Früchten

Beitrag von drralphhederer »

Hallo LCV!
Vielen Dank für das dargestellte Blatt. Man sieht im direkten Vergleich doch den Unterschied.
LG.
Ralph
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Antworten