Großer Strauch ---> Salix viminalis (?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Chelterrar
Beiträge: 355
Registriert: 01 Aug 2017, 00:00
Wohnort: WHV 8a

Großer Strauch ---> Salix viminalis (?)

Beitrag von Chelterrar »

Moin,

Heute in der Nähe des JWP gefunden.

Der Strauch ist ca 4-6m hoch, weiß wer was das ist?

LG Chelterrar
Dateianhänge
20180718_150529.jpg
20180718_150529.jpg (219.12 KiB) 1827 mal betrachtet
20180718_150458.jpg
20180718_150458.jpg (313.74 KiB) 1827 mal betrachtet
20180718_150508.jpg
20180718_150508.jpg (220.9 KiB) 1827 mal betrachtet

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9787
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: Großer Strauch

Beitrag von LCV »

Hallo,

ohne große Nachprüfung denke ich spontan an Salix.
Salix viminalis könnte von den Blättern her passen. Aber
es ist eine große Familie und man müsste noch genauer
hinschauen.

Gruß Frank

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Re: Großer Strauch

Beitrag von tormi »

Hallo,

wie Frank schon erläutert hat ist es eine Weide (Salix). Ich gehe aber davon aus dass es sich um eine Grau-Weide/ Lavendel-Weide (Salix eleagnos) handelt. Aber insgesamt ist die Gattung Salix mit all ihren Hybriden recht knifflig.
LG Nalis

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4941
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Großer Strauch

Beitrag von bee »

Hallo,
wie sich die beiden genannten Arten unterscheiden, muss ich auch immer nachschauen.
Im Fitschen stehen sie auch ganz nebeneinander, Schlüsselmerkmal da u.a. Sägung des Blattrandes (den man aber nie gut erkennt, weil der Blattrand umgerollt ist bei beiden Arten), aber es gibt eine Reihe von weiteren Merkmalen (Blattgrößenrelation, Behaarung, Mittelader, Blüte, Stipel etc. - kann man meist nicht gut erkennen.)

Hier auf der Seite sind die beiden gut gegenübergestellt (nach Schlüsselmerkmalen, wie sie im Rothmaler vorkommen (normalerweise)).
http://www.blumeninschwaben.de/Hauptgru ... hmal.htm#1
Viele Grüße von bee

Yogibaer
Beiträge: 1200
Registriert: 08 Apr 2014, 12:38
Wohnort: Im Gartenreich

Re: Großer Strauch

Beitrag von Yogibaer »

Da zur Bestimmung wichtige Details nicht zu erkennen sind würde ich auf Grund des Fundortes , Jade-Weser-Port, zu Salix viminalis tendieren.
Salix eleagnos kommt in höheren Lagen natürlich vor.
Gruß Yogi

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Re: Großer Strauch

Beitrag von tormi »

Hallo,

Ist wie gesagt knifflig...

aber schaut mal nach den Nebenblättern. Es ist nicht einfach auf den gegebenen Bilder zu erkennen aber ich habe nirgends welche gefunden.

Im Buch "Willows and Poplars oh Great Britain and Irland" (R.D. Meikle) wird beschrieben:

Salix viminalis : stipules linear and narrowly ... 10 mm long

Salix elaeagnos : stipules generally absent

Was meint ihr?
LG Nalis

Chelterrar
Beiträge: 355
Registriert: 01 Aug 2017, 00:00
Wohnort: WHV 8a

Re: Großer Strauch

Beitrag von Chelterrar »

Ich füg noch zwei Bilder hinzu, ich kann natürlich auch noch mehr Merkmale fotografieren, ich komme da öfters hin.

LG Chelterrar
Dateianhänge
20180718_150530(0).jpg
20180718_150530(0).jpg (164.15 KiB) 1793 mal betrachtet
20180718_150521.jpg
20180718_150521.jpg (192.2 KiB) 1793 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4941
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Großer Strauch

Beitrag von bee »

Hallo,
ich bin dafür, dass sich Chelterrar den Strauch noch mal genau anschaut (Blätter von unten vor allem, Blattlänge zu Breite in Relation setzen, nach Nebenblättern schaut etc., Blattrand von Nahem)
Von der Blattgrößenrelation tippe ich auf Salix viminalis (wobei ich nicht weiß, ob Salix elaeagnos als kultivierter Strauch vielleicht von der normalen Form abweichende Blattlängen-zu-Breiten-Maße habe könnte.) ... Aber das ist alles Wildwuchs dort, nehme ich an?

Zu den Stipeln heißt es bei S. elaeagnos: meist fehlend, bei S. viminalis: Nebenblätter klein, lanzettlich, hinfällig (und jetzt ist schon Mitte Juli durch).


Vielleicht sehe ich auch Nebenblätter (bin aber nicht sicher) - ich habe einen Ausschnitt gemacht, da jeweils links und rechts sieht man so Strukturen, schmal, die vom Zweig abgehen (aber kein Blattstiel sind) und im "Nirgendwo" enden.
20180718_150508_Ausschnitt.jpg
20180718_150508_Ausschnitt.jpg (9.83 KiB) 1790 mal betrachtet
Viele Grüße von bee

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Re: Großer Strauch

Beitrag von tormi »

Hallo

Ja, wird wohl das Beste sein wenn wir Chelterrar den Auftrag geben nochmal dort vorbei zu gehen um neues Bildmaterial von den Pflanzenteilen zu besorgen die du angesprochen hast.

Bis dahin angenehme Nachtruhe :wink:
LG Nalis

Chelterrar
Beiträge: 355
Registriert: 01 Aug 2017, 00:00
Wohnort: WHV 8a

Re: Großer Strauch ---> Salix viminalis (?)

Beitrag von Chelterrar »

Moin,

Habe nun Bilder vom Blatt von Nahem gemacht, Vielleicht ist es jetzt ja eindeutiger.

LG Chelterrar
Dateianhänge
20180831_152045.jpg
20180831_152045.jpg (170.16 KiB) 1597 mal betrachtet
20180831_151919.jpg
20180831_151919.jpg (101.79 KiB) 1597 mal betrachtet
20180831_151941.jpg
20180831_151941.jpg (155.32 KiB) 1597 mal betrachtet
20180831_152031.jpg
20180831_152031.jpg (142.94 KiB) 1597 mal betrachtet
20180831_152001.jpg
20180831_152001.jpg (155.71 KiB) 1597 mal betrachtet

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 4941
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Großer Strauch ---> Salix viminalis (?)

Beitrag von bee »

Hallo,
meiner Meinung nach stimmt Salix viminalis (Relation Blattlänge zu Breite und Unterseite).
Würdest du die Unterseite als seidig behaart bezeichnen (oder doch eher als filzig?) - das kann ich leider nicht genau erkennen.
Viele Grüße von bee

Chelterrar
Beiträge: 355
Registriert: 01 Aug 2017, 00:00
Wohnort: WHV 8a

Re: Großer Strauch ---> Salix viminalis (?)

Beitrag von Chelterrar »

Moin Bee,

Dank dir für die Einschätzung, dann wird es wohl eine Korbweide sein.

LG Chelterrar

Antworten