Holunder mit ungewöhnlichen Blättern ---> Sambucus nigra 'Lacinata'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Holunder mit ungewöhnlichen Blättern ---> Sambucus nigra 'Lacinata'

Beitrag von Roseo-Marginata »

Hallo,

dies sieht nach Holunder aus, hat aber ganz andere Blätter. Was ist es?
Dateianhänge
DSCF0634.jpg
DSCF0634.jpg (105.42 KiB) 5955 mal betrachtet
DSCF0633.jpg
DSCF0633.jpg (161.5 KiB) 5955 mal betrachtet
LG Roseo

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
du wirst jetzt lachen aber es ist ganz einfach Sambucus nigra 'Lacinata', der geschlitztblättrige Holunder. Auch bei diesem Strauch gibt es eine solche Form.
Im ersten Jahr meiner Lehre war diese Sorte in einer Systematikprüfung die Bonusfrage, ich wusste es damals nicht.
LG Nalis

Liebe Eiche
Beiträge: 63
Registriert: 19 Jun 2007, 14:00
Wohnort: Fritzlar/Hessen

Beitrag von Liebe Eiche »

@tormi

Sag mal....was hast du denn gelernt....bin ein wenig neugierig.....Gruß Bernd :lol: :oops: 8)
Viele Grüße aus Nordhessen...

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ich bin Dr. Dr. Prof. im Unkraut zupfen :mrgreen:
Nee, Landschaftgärtner ganz einfacher.
LG Nalis

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Roseo-Marginata,
wir haben's in der letzten Zeit ja häufiger mit den 'laciniata'-Formen!
Der Sambucus nigra 'laciniata' ist nach meinen Erfahrungen der einzige, der häufiger wild vorkommt - Tormi mag mich berichtigen! - an irgendwelchen Wadlrändern/Gebüschen/Hecken, wo sich der Holunder selbst versät (bzw. von Vögeln versät wird) steht immer mal einer dazwischen!

Gruß, Stefan

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hui, Stefan, dazu kann ich nichts sagen. Mir ist noch keiner an Wald- oder Wegränder aufgefallen. Ich kenne die Sorte nur aus den Gärten. Genau wie zB 'Aurea' oder 'Black Beauty'.
Dann werde ich bei den nächsten Ausflügen ins Grüne die Augen noch grösser öffnen. :wink:
LG Nalis

Roseo-Marginata
Beiträge: 997
Registriert: 22 Mai 2007, 22:14
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Roseo-Marginata »

stefan hat geschrieben:der häufiger wild vorkommt ..
hmmm ... ich habe diese Form noch nie irgendwo gesehen. Als ich den Strauch gestern (auf dem Nordfriedhof) sah, bin ich richtig zusammengezuckt.
LG Roseo

Cryptomeria
Beiträge: 10177
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Roseo,

es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von versch. Sorten bei Sambucus nigra. Auch deine grünblättrige geschlitzte Sambucus Sorte mittlerweile auch sehr attraktiv mit roten Blättern und roten Blüten. Sorte Sambucus nigra Black Lace. Foto s. Eggert Baumschulen.

Viele Grüße

Wolfgang

Antworten