Blutbuche in Bonn, Register-Nr.: 5510

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer

Antworten
Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Blutbuche in Bonn, Register-Nr.: 5510

Beitrag von Durian »

Diese eindrucksvolle Blutbuche steht vor dem Albertinum in Bonn (Adenauerallee 17-19). Der emeritierte Papst Benedikt XVI wohnte seinerzeit hier und dürfte häufig diesen Baum passiert haben, als er in Bonn lehrte. Der Baum ist frei zugänglich, die Schranke dient lediglich der Anmeldung eines Autos. Der BHU beträgt 511 cm, heute gemessen - unterhalb der Wulste. Diese dürften Folge einer Veredelung sein, oder ? Ein Theologie-Student sagte mir, der Baum müsse (wegen Erkrankung) an der Krone zurückgeschnitten werden. Was zeigt der große Pilz an ? Wie alt mag der Baum sein ? Ob er für das Register qualifiziert ist, mögen die Moderatoren beurteilen
Dateianhänge
1.JPG
1.JPG (94.78 KiB) 494 mal betrachtet
2.JPG
2.JPG (120.55 KiB) 494 mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (104.92 KiB) 494 mal betrachtet
4.JPG
4.JPG (83.34 KiB) 494 mal betrachtet
5.JPG
5.JPG (128.25 KiB) 494 mal betrachtet
6.JPG
6.JPG (85.82 KiB) 494 mal betrachtet

Spinnich
Beiträge: 2677
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Blutbuche in Bonn

Beitrag von Spinnich »

Hallo Karl

Sehr beeindruckender, ausdrucksstarker Baum.
Ob es nötig ist den Baum jetzt schon zu verstümmeln, da bin ich aber nicht sicher, da wäre schade.
Sicher wird der keine 100 Jahre mehr stehen, aber vielleicht noch Jahrzehnte, wenn man zu gegebener Zeit den Stamm nach und nach entastet.
Da hier tatsächlich Verkehrssicherungspflicht besteht, wird man schon regelmäßig und genau hinsehen müssen, dass die Kronenäste nicht unverhofft runter kommen.
Ich bin jedenfalls dafür den Baum aufzunehmen und würde mich freuen wenn man den Baum in zehn Jahren noch besuchen und seinen stattlichen knorrigen Wuchs bestaunen könnte. :wink:
Ist der Baum eigentlich als ND ausgewiesen?

LG Spinnich
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Benutzeravatar
Klaus Heinemann
Moderator
Beiträge: 3357
Registriert: 28 Nov 2014, 10:22
Wohnort: Eschwege

Re: Blutbuche in Bonn, Register-Nr.: 5510

Beitrag von Klaus Heinemann »

Hallo Karl & Spinnich,

wie ihr ja schon festgestellt habt - ein eindrucksvoller Baum.
Er steht jetzt im Register und ist verlinkt.

Gruß Klaus
irgendwann reduziert sich alles
auf seinen tatsächlichen Wert

Antworten