Was ist das für ein Straßenbaum? --> Fraxinus excelsior 'Diversifolia'

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Wertgeist
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mai 2018, 10:34

Was ist das für ein Straßenbaum? --> Fraxinus excelsior 'Diversifolia'

Beitrag von Wertgeist »

Hallo zusammen,

in Rüsselsheim am Main steht dieser Straßenbaum. Wie heißt er?

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus.
A2AB3457-9925-419F-82C7-C05B5232C481.jpeg
A2AB3457-9925-419F-82C7-C05B5232C481.jpeg (192.88 KiB) 1888 mal betrachtet
82502DE4-75BB-4D7B-9040-67FDC9C8DFE3.jpeg
82502DE4-75BB-4D7B-9040-67FDC9C8DFE3.jpeg (143.16 KiB) 1888 mal betrachtet
B937D0DE-7E0D-4E13-9061-6F9A345692DA.jpeg
B937D0DE-7E0D-4E13-9061-6F9A345692DA.jpeg (175.69 KiB) 1888 mal betrachtet
Zuletzt geändert von stefan am 29 Mai 2018, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5986
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von bee »

Hallo,
ich würde den Baum wegen der Blätter, die unterseits etwas weißlich erscheinen und wegen der Blattform, die ich in der Mitte des zweiten Bildes sehe, für eine Mehlbeere halten, Sorbus spec.
Ob das nun "reine" Sorbus aria ist oder nicht, kann ich nicht entscheiden, dafür scheinen die Blattnerven nicht ganz zu passen.
Die oft angepflanzte Sorbus intermedia ist es aber auch nicht.

Soweit ich weiß, gibt es zwar natürliche Hybriden von Sorbus aria und torminalis, mir ist aber nicht genau bekannt, ob diese als Straßenbaum Verwendung finden.
Ich hatte selbst vor einigen Jahren hier eine ähnliche Anfrage gestellt, die Blattform bei meinen Bäumen ist sehr ähnlich:
viewtopic.php?t=4162

Wenn die Blätter entgegen meiner Annahme unterseits nicht weißlich sein sollten, und wenn man irgendwo Dornen finden würde, dann müsste man bei (ausländischen) Crataegus-Arten weitersuchen. Diese werden auch als Straßenbaum verwendet - allerdings passt die Rinde gut zu Sorbus.
Viele Grüße von bee

Hilmar
Beiträge: 719
Registriert: 10 Sep 2012, 20:07

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von Hilmar »

Hallo,

ich gebe mal als Denkanstoß Fraxinus excelsior 'Diversifolia' an, kann es jedoch anhand der Bilder nicht genau erkennen.

Gruß Hilmar

quellfelder
Beiträge: 4677
Registriert: 29 Dez 2010, 16:46
Wohnort: 23936 Grevesmühlen

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von quellfelder »

Hallo,

dem würde ich mich gerne anschließen. Irgendwas in Richtung Esche ist auf alle Fälle richtig!

Viele Grüße

quellfelder

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5986
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von bee »

Ok, schließe mich an,
Da erkennt ihr in dem Chaos gegenständige Blattstellung ...
im Hauptbild ... ja ... hier und da.

Also wenn, dann auf jeden Fall eine "einblättrige" Esche, nichts mit zusammengesetztem Blatt.
Viele Grüße von bee

Wertgeist
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mai 2018, 10:34

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von Wertgeist »

Hallo miteinander,

herzlichen Dank. Ich habe mithilfe Eurer Vorschläge im Netz recherchiert. Die Mehlbeere ist es nicht, weil an dem Baum seitdem wir hier noch keine Beeren zu sehen waren (hatte ich aber auch vergessen zu schreiben). Dornen sind auch nicht dran.

Ich denke die einblättrige Esche (Fraxinus excelsior Diversiflora) ist ein Volltreffer. Mit dem Namen habe ich genau unseren Baum mit Bild +Beschreibung auf einer Baumschulenseite gefunden (darf man den Link hier posten?).

Ich war auch eben nochmals draußen auf der Leiter und habe die Blätter von oben sowie alte Blütenrispen fotografiert.

Bin echt happy - vielen Dank!
E79E2F31-20D4-48D7-A69B-85B59F82C84B.jpeg
E79E2F31-20D4-48D7-A69B-85B59F82C84B.jpeg (141.32 KiB) 1840 mal betrachtet
20BC4CAC-9E9B-4308-AC7D-078DD548CA1C.jpeg
20BC4CAC-9E9B-4308-AC7D-078DD548CA1C.jpeg (69.62 KiB) 1840 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6751
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von stefan »

Hallo Wertgeist,

die Einblatt-Esche hat an einzelnen Blättern auch oft noch ein oder zwei Fiederblättchen, das kann man m.E. auf deinen ersten Bildern schon sehen.
Die Blütenreste sind die für Eschen typischen, von Gallen deformierten alten Blüten.
Auf einem der neuen Bilder sieht man auch typische Eschen-Knospen.

Siehe auch hier: https://www.baumkunde.de/Fraxinus_excel ... ersifolia/

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Spinnich
Beiträge: 3818
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von Spinnich »

Ich pflichte Dir bei,
und denke informative Links können auch problemlos gepostet werden, wenn sie zur Aufhellung von Fragestellungen beitragen können.
Ich finde diese Habitus- und Stamm/Rinden-Abbildung und die Beschreibung (Verwendung als Straßenbaum) sehr aufschlussreich.

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Wertgeist
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mai 2018, 10:34

Re: Was ist das für ein Straßenbaum?

Beitrag von Wertgeist »

:D den Link meinte ich ...

Antworten