unbekannter Baum ---> Liquidambar styraciflua

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
campanula1
Beiträge: 6
Registriert: 27 Dez 2017, 19:45

unbekannter Baum ---> Liquidambar styraciflua

Beitrag von campanula1 »

Hallo :-)
Kann mir jemand sagen, was für ein Baum das ist?
Dateianhänge
Was für ein Baum_DSC9459.jpg
Was für ein Baum_DSC9459.jpg (176.39 KiB) 1425 mal betrachtet
Zuletzt geändert von stefan am 21 Feb 2018, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt

Cryptomeria
Beiträge: 9104
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: unbekannter Baum

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo,
ich kann die Knospen nicht erkennen. Diese Korkleisten gibt es bei der Feldulme, deren Knospen stehen wechselständig und auch beim Feldahorn. Dessen Knospen/Blätter stehen gegenständig. Vielleicht hast du noch mehr Fotos oder hast die Knospen beim Fotografieren genau betrachtet. Vielleicht kann auch jemand über die Rindenstruktur mehr sagen.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8614
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Baum

Beitrag von LCV »

Ich tippe auf Liquidambar styraciflua.

campanula1
Beiträge: 6
Registriert: 27 Dez 2017, 19:45

Re: unbekannter Baum

Beitrag von campanula1 »

Danke :-) Ich habe noch Fotos, werde aber morgen wenn ich in den Park gehe noch welche machen. Es sind Ausschnitte, weil ich die Fotos nicht anders auf die gewünschte Größe bekomme.

Bekommen diese Bäume erst ab einem bestimmten Alter diese Korkleisten?

Cryptomeria
Beiträge: 9104
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: unbekannter Baum

Beitrag von Cryptomeria »

Wenn man deinen Ausschnitt mit Fotos aus dem Internet vergleicht und außerdem dein Baum in einem Park steht, dann passt der Vorschlag von Frank viel besser. Ziemlich sicher handelt es sich um einen Amberbaum.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8614
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Baum

Beitrag von LCV »

Wenn Du in den Park gehst, könntest Du schauen ob es irgendwo eine Beschilderung gibt. Nicht immer leicht zu entdecken, manchmal ist es nur ein schmaler Plastik- oder Alustreifen. Ansonsten ist es denkbar, dass unter dem Baum oder irgendwo in der Krone Früchte vom letzten Herbst zu finden sind. Die vom Amberbaum sind kugelförmig-stachelig. Von der Ulme dürfte man eher nichts finden, zumindest kann man die nicht verwechseln.

Einfach unter BAUMLISTEN die Bäume aufrufen und die Bilder anschauen.

campanula1
Beiträge: 6
Registriert: 27 Dez 2017, 19:45

Re: unbekannter Baum

Beitrag von campanula1 »

2 Amberbäume stehen dort. Dieser hat aber andere Blätter.

Die Seiten hier habe ich schon oft mit Bäumen verglichen. Habe so den Kuchenbaum und viele andere gefunden.

Ich danke aber schon mal für die Hilfe :-)

Lieben Gruß Hiltrud

Cryptomeria
Beiträge: 9104
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Re: unbekannter Baum

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Hiltrud,
da wäre es natürlich hilfreich zu wissen, wie das Blatt aussieht.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

campanula1
Beiträge: 6
Registriert: 27 Dez 2017, 19:45

Re: unbekannter Baum

Beitrag von campanula1 »

Ich bekomme die Fotos einfach nicht verkleinert.

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8614
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Baum

Beitrag von LCV »

Dann schicke mir die Fotos per E-Mail zu.

E-Mail-Adresse über die www. hier unten.

Gruß Frank

ArmandsPinus
Beiträge: 51
Registriert: 08 Feb 2018, 18:36

Re: unbekannter Baum

Beitrag von ArmandsPinus »

Ja das passt zum Amerikanischen Amberbaum, bin mir ziemlich sicher, Liquidambar styraciflua.

Antworten