Ist es eine Magnolie ---> Magnolia acuminata var. acuminata

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
rematus
Beiträge: 112
Registriert: 29 Jul 2017, 16:36
Wohnort: Halle/Saale

Ist es eine Magnolie ---> Magnolia acuminata var. acuminata

Beitrag von rematus » 22 Aug 2017, 18:26

Hallo liebe Baumfreunde,

ich war in Halle/Saale in einem kleinen Park mit einem alten und auch recht seltenen Baumbestand spazieren. Mir fiel dort, in nachfolgenden Bildern, ein Baum auf, den ich nicht identifizieren kann. Ich kann leider nicht beschreiben, ob und wie er im Frühjahr geblüht hat, habe jetzt auch keine Früchte gesehen.
Dateianhänge
gd5.jpg
gd5.jpg (337.5 KiB) 1490 mal betrachtet
gd3.jpg
gd3.jpg (255.65 KiB) 1490 mal betrachtet
gd2.jpg
Hoffe, dass alle Bilder gesendet wurden. Könnte es eine Magnolie sein?
LG rematus
gd2.jpg (110.34 KiB) 1490 mal betrachtet
gd.jpg
gd.jpg (132.99 KiB) 1490 mal betrachtet
Zuletzt geändert von stefan am 15 Mai 2018, 23:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt

Cryptomeria
Beiträge: 8891
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria » 22 Aug 2017, 19:36

Ich stimme bei Magnolie zu, aber welche? Vielleicht die Blüte abwarten.
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

rematus
Beiträge: 112
Registriert: 29 Jul 2017, 16:36
Wohnort: Halle/Saale

Beitrag von rematus » 23 Aug 2017, 08:21

Hallo Wolfgang,
danke für die Antwort.
Ich werde im Frühjahr die Bäume genauer betrachten. Mit Blüten kann man sie doch besser erkennen.

VG rematus

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5667
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 23 Aug 2017, 11:47

Hallo rematus,
Magnolien, die derartige Bäume bilden fallen mir kaum ein, es könnte eine Gurken-Magnolie (Magnolia acuminata) sein.

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8331
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 23 Aug 2017, 14:16

Hallo,

was ist mit Magnolia kobus? In unserem Kurpark stand eine ziemlich große, ist aber im letzten Winter gefällt worden.

Gruß Frank

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5667
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 23 Aug 2017, 22:51

LCV hat geschrieben:Hallo,

was ist mit Magnolia kobus? In unserem Kurpark stand eine ziemlich große, ist aber im letzten Winter gefällt worden.

Gruß Frank
Hallo Frank,
M. kobus kenne ich nicht in vergleichbarer Größe, aber letztlich muss man die Blüten abwarten.
Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8331
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 24 Aug 2017, 01:03

Der Baum im Kurpark war über 20 m hoch und hatte in etwa den Habitus einer großen Rosskastanie. Warum er gefällt wurde, weiß ich nicht.

rematus
Beiträge: 112
Registriert: 29 Jul 2017, 16:36
Wohnort: Halle/Saale

Re: Ist es eine Magnolie ---> Magnolia sp.

Beitrag von rematus » 14 Mai 2018, 14:55

Hallo,

ich versuche meine fotografischen Gehölzsammlungen stets durch aktuelle Bilder, wie Winterhabitus, Knospen, Blüten etc. zu komplettieren. Die fehlenden Blüten der hier gesuchten Magnolie möchte ich jetzt hinzufügen.
Obwohl ich jeden Tag mit dem Baum einen "Fototermin" hatte, ist es mir leider nicht gelungen eine geöffnete Blüte im Bild festzuhalten. Die Blütenhüllblätter sind nach dem Öffnen sofort herabgefallen. Auch hat mich die Farbe der Blüten etwas irritiert, lt. Baumkunde. de und diverser Googlebilder sollte sie gelb sein. Meine sind doch eher graublau.
Nach etwas Recherche habe ich gelesen, dass die Blütenfarbe der Gurken-Magnolie aber variieren kann.
Nun bin ich auf die Farbe der Balgfrucht gespannt, vielleicht ist sie ja pink :D .

Viele Grüße
rematus
Dateianhänge
P1010033.jpg
P1010033.jpg (74.7 KiB) 917 mal betrachtet
P1010037.jpg
P1010037.jpg (163.32 KiB) 917 mal betrachtet
P1010040.jpg
P1010040.jpg (107.09 KiB) 917 mal betrachtet
P1010237.JPG
P1010237.JPG (88.37 KiB) 917 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5667
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Ist es eine Magnolie ---> Magnolia sp.

Beitrag von stefan » 14 Mai 2018, 15:23

Hallo rematus,

damit ist es jedenfalls eindeutig eine Gurken-Magnolie.
Die Blüten sind meistens gelb-grün und nicht so intensiv gelb wie im Baumkunde-Steckbrief.
Die Intensität der Blaufärbung auf Deinen Bildern ist vielleicht auch durch die Beleuchtungsverhältnisse etwas zu stark!

Dir hier vorgestellte (https://baum-des-tages.blogspot.de/2015 ... nolie.html) hlate ich für ziemlich typisch!

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5667
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Ist es eine Magnolie ---> Magnolia sp.

Beitrag von stefan » 14 Mai 2018, 15:38

hier noch ein Nachtrag:

https://www.baumkunde.de/forum/viewtopi ... t=Magnolia

die bläuliche Blüte ist Magnolia acuminata var. acuminata
die gelbe Blüte ist Magnolia acuminata var. subcordata (= Magnolia cordata)

Gruß
Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

rematus
Beiträge: 112
Registriert: 29 Jul 2017, 16:36
Wohnort: Halle/Saale

Re: Ist es eine Magnolie ---> Magnolia acuminata var. acuminata

Beitrag von rematus » 21 Jul 2018, 17:01

Hallo liebe Baumfreunde,

mein Vorhaben eine reife Frucht von dieser Magnolia acuminata var. acuminata zu zeigen, kann ich leider nicht realisieren.
Anfangs nach der Blütezeit konnte ich noch ein paar Früchte in den unteren Etagen des Baumes ausmachen.
Aber schon in den ersten Juniwochen fielen viele Früchte vom Baum. Vielleicht witterungsbedingt?
Jetzt kann ich keine Früchte mehr am Baum finden :( .



Viele Grüße
rematus
Dateianhänge
19. Juni 2018.jpg
19. Juni 2018.jpg (276.49 KiB) 636 mal betrachtet

Spinnich
Beiträge: 1985
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Re: Ist es eine Magnolie ---> Magnolia acuminata var. acuminata

Beitrag von Spinnich » 22 Jul 2018, 23:29

Hi,
das sieht ein wenig danach aus als wäre der Nachwuchs von "Chris" vom Baum gefallen, lauter kleine grüne "Gürkchen". :lol:
Dass man keine roten Gürkchen-Früchte zu sehen bekommt, ist nicht so schlimm, aber die von der var. subcordata abweichende Blütenfarbe ist eine schöne Bereicherung, danke für die Ausdauer!

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Antworten