Was ist das für ein Baum ---> Picea glauca 'Conica' (?)

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Romy2705
Beiträge: 1
Registriert: 16 Mai 2017, 11:35

Was ist das für ein Baum ---> Picea glauca 'Conica' (?)

Beitrag von Romy2705 »

Hallo zusammen,

wir haben eins Haus gekauft und mitten im Garten stand von Anfang an ein kleiner NadelBaum mitten auf der Wiese, der jetzt allerdings schon recht gut gewachsen ist.

Ich wüsste gerne was es für einer ist, wir haben da nicht so den grünen Daumen. 3 Meter entfernt steht eine riesige Bergkiefer (das glaube ich zumindest aufgrund von Recherchen herausgefunden zu haben :D ), und bist jetzt dachte ich der kleine sei auch eine. Mittlerweile bin ich mir da aber nicht mehr so sicher. Könnt ihr mir helfen?

Viele grüße

Romy
Dateianhänge
20170516_112128zjs59.jpg
20170516_112128zjs59.jpg (480.65 KiB) 2497 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Hallo Romy und herzlich willkommen,
das ist eine Zuckerhutfichte ( Picea glauca ' Conica ' ).
VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Hmmmmmmmm, eine innere Stimme sagt mir, daß das was anderes ist, aber dafür müßte man mal einen Zweig in scharf sehen ... und vorallem ruhig was mit älterem Grün.
Mir ist die auf den ersten Blick nen bischen zu struppig für ne Zuckerhutfichte.
Bild

Cryptomeria
Beiträge: 10623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Das etwas " Struppige " ist jetzt der Mai-Austrieb.
VG wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8897
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Derzeit bin ich auch für Picea glauca. Ein scharfes Detailfoto schadet aber nichts.

Viele Grüße

Spinnich
Beiträge: 3866
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Nadelbaum "Fundort Europa"

Beitrag von Spinnich »

Hallo,

wenn der Baum, wie nach der horizontalen Wuchsform, ersichtlich auf dem Foto, auf einem Himmelskörper (fast) ohne Schwerkraft, also wie auch korrekt zum Forum: "Nadelgehölz, Fundort Europa" eingestellt, denn auf dem kleinsten Mond des Planeten Jupiter beheimatet ist, halte ich Zuckerhutfichte auch für unwahrscheinlich.
Trotzdem könnte man sich leicht zu dieser Bestimmung verleiten lassen, wenn der Baum vertikal wachsen würde. :lol:

Gruß Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Kiefernspezi
Beiträge: 8897
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Nein, das ist schon hier auf der Erde. Das Grundstück ist halt ne extreme Hanglage. :wink:
Gut, das Bäumchen hat das nicht gemerkt. 8)

Antworten