Pappeln / Knospen ---> Popuus x canadensis & Populus sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
Benutzeravatar
Chris Gurk
Site Admin
Beiträge: 708
Registriert: 11 Okt 2004, 19:58
Wohnort: Rüsselsheim am Main
Kontaktdaten:

Pappeln / Knospen ---> Popuus x canadensis & Populus sp.

Beitrag von Chris Gurk »

Hi zusammen,

wir überarbeiten momentan unsere Bilderdatenbank. Vielleicht könnt Ihr uns helfen, diese Gehölze näher zu bestimmen, damit wir die korrekt zuordnen können.

Welche Pappeln könnten diese Knospen/Zweige haben?

1) Pappel mit spitzen Knospen (im Februar)
2) Pappel mit eher rundlichen Knospen (auch Februar)

Viele Grüße
Chris
Dateianhänge
Pappel_knospe_blatt_cg.jpg
Pappel_knospe_blatt_cg.jpg (113.31 KiB) 2268 mal betrachtet
Pappel_zweig_cg.jpg
Pappel_zweig_cg.jpg (68.6 KiB) 2267 mal betrachtet
Pappel_zweig_Horlache_cg_sm.jpg
Pappel_zweig_Horlache_cg_sm.jpg (36.68 KiB) 2266 mal betrachtet
Pappel_knospen_Horlache_cg_sm.jpg
Pappel_knospen_Horlache_cg_sm.jpg (77.12 KiB) 2266 mal betrachtet

che80
Beiträge: 169
Registriert: 21 Dez 2016, 22:17
Wohnort: Celle

Beitrag von che80 »

Also bei den ersten zweien würde ich vielleicht auf eine Balsampappel tippen. Und die anderen sich öffnende Knospen der Zietterpappel. Bin mir aber wirklich nicht sicher.

VG Sören

Spinnich
Beiträge: 3152
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Pappeln ?

Beitrag von Spinnich »

Hallo Chris

Wenn ich mir Vergleichsbilder zu den austreibenden Knospen, den Schuppenblättern und der Zweigfarbe ansehe würde ich erstere für P. nigra halten bzw. Populus ×canadensis.
https://gobotany.newenglandwild.org/spe ... lus/nigra/

Bei der 2ten Art sehe ich eher keine Pappel, wenn zwar bei P. alba die Knospen so ähnlich ausfallen, aber die Knospen und Zweige sollten dann nicht so kahl sein.

Mal sehen, was die versierteren Baumkundler sagen. :?

LG Spinnich :)
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Andreas75
Beiträge: 4050
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Ich stimme bei 1 & 2 auch für Populus x canadensis.

Das andere ist sicher auch eine Pappel, bin aber gerade etwas überfragt, weil ich mich nicht mehr dran erinnere, wie alte Blütentriebe von P. x canescens aussehen... Alte Blütentriebe einer Pappel sind es auf jeden Fall.

che80
Beiträge: 169
Registriert: 21 Dez 2016, 22:17
Wohnort: Celle

Beitrag von che80 »

Hast du vielleicht noch einen Maßstab für die Knospen?

rolf7
Beiträge: 1537
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Hallo zusammen

für die ersten zwei Bilder wurden bereits Populus nigra und ×canadensis genannt. Leider lassen sich diese beiden im Winterzustand nicht unterscheiden.
Ich würde diese Bilder höchstens mit dem Hinweis auf beide Arten verwenden.

LG Rolf

Antworten