Änderung Massstab Sorbus

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Rainer Lippert
Beiträge: 3171
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Also ich hätte nichts dagegen. Von den drei genannten Arten habe ich glaube ich erst ganz wenig hier Registriert. Ich bin mein Archiv mal durchgegangen. Ich kenne 12 Speierlinge, 6 Elsbeeren und 2 Mehlbeere, die über 2 m Umfang kommen. Bei den Mehlbeeren habe ich also noch Nachholbedarf :wink: Besteht hier überhaupt Interesse an solche dünnen Baumarten?

Viele Grüße,

Rainer

Spinnich
Beiträge: 3022
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Beitrag von Spinnich »

Hallo Rainer

immer schön die Kirche im Dorf lassen, oder anders ausgedrückt, nicht jeder Baum erreicht die Maße einer ehrwürdigen Eiche.

Die Intention besondere Bäume ins Register aufzunehmen, sollte doch auch die Häufigkeit und die Lebenserwartung der Baumart berücksichtigen.

Da muss man schon mal die Schönheit eines Individuums in den Vordergrund rücken und nicht ausschließlich auf die Maße schauen.

Das wäre jedenfalls meine Herangehensweise. :P

LG Spinnich :wink:
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Rainer Lippert
Beiträge: 3171
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo Spinnich,

ja, du hast ja recht :wink: Ich ziehe immer eine 8-m-Eiche als Maßstab heran :roll: Aber außer ein paar Baumarten erreicht ja keine diese Gartemaße. Ich habe deswegen mal angefangen, einen Speierling einzustellen.

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 9564
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Bei uns soll es auch einen ganz besonderen Speierling geben. Irgendwo im Gelände, leider habe ich noch keinen Plan gefunden, wo die Flurstücke eingetragen sind.

http://www.muellheim.de/files/feldflur_04.pdf

Baum Nr. 2 in der Liste

Rainer Lippert
Beiträge: 3171
Registriert: 19 Mai 2009, 17:56
Wohnort: Untererthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Lippert »

Hallo,

hier wäre ein Steckbrief zu einem Speierling in Müllheim. Und hier der Standort dazu. Aber es scheint ein anderer Speierling zu sein wie von deinem Link. In der Karte sind aber alle Naturdenkmale von Baden-Württemberg eingezeichnet und per Klick der dazugehörige Steckbrief aufrufbar. Vielleicht findest du so noch den passenden Speierling von Müllheim? Hier wäre noch ein Speierling, allerdings ohne Bild. Über die Karte oben rechts siehst du den Standort. Ist nicht weit von dem anderen entfernt.

Viele Grüße,

Rainer

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8395
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

Rainer Lippert hat geschrieben:Also ich hätte nichts dagegen.
ich hab`s geändert auf 200 cm bei den Baumarten und vom restlichen Thread abgekoppelt
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Antworten