Welcher Baum / Strauch könnte das sein? ---> Populus sp.

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
dizzn
Beiträge: 2
Registriert: 14 Sep 2016, 15:01

Welcher Baum / Strauch könnte das sein? ---> Populus sp.

Beitrag von dizzn »

Hallo!

Ich bräuchte bitte eure Hilfe - und zwar ist bei uns im Garten aus einem Blumentopf mit einer Azalee eine neue Pflanze gewachsen. Zu wachsen begonnen hat sie diesen Frühsommer, jetzt ist sie ungefähr einen Meter hoch. Für mich als Laien sieht die Pflanze aus wie ein Laubbaum, es könnte sich jedoch auch um einen Strauch handeln.

Ich habe schon länger im Internet danach gesucht, werde aber daraus nicht schlau.

Die Blätter sind grün, haben einen ganz leichten rötlichen Rand. Der "Baum" dürfte eine Krankheit haben, denn einige Blätter haben weiße Flecken und Löcher und werden eben kaputt.

Der "Stamm" ist jetzt eher grünlich, dürfte aber hellbraun werden und hat ca. 2 mm lange gelbliche Streifen.

Ort: Österreich, südliche Steiermark, Graz Umgebung.

In einem anderen Blumentopf wächst diese Pflanze ebenfalls. Da bei der oben beschriebenen der "Stamm" schon etwas dicker ist vermuten wir einen Baum, wir würden aber einfach gerne wissen um was es sich handelt.

Wir würden uns freuen, wenn jemand einen Tipp hat!

Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße!

Diana
Dateianhänge
Blätter
Blätter
20160914_144124.jpg (179.71 KiB) 1177 mal betrachtet
"Stamm"
"Stamm"
20160914_144112.jpg (201.19 KiB) 1177 mal betrachtet
Blatt Detailansicht
Blatt Detailansicht
20160914_144103.jpg (173.33 KiB) 1177 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 2647
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Ich tippe mal auf Catalpa bignonioides. Den sollte man in den Garten Pflanzen, denn im Kübel geht er ein. Allerdings den Standort gut überlegen, denn diese Art wird recht groß

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5978
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Andreas,
eine Catalpa kann es nicht sein, denn die hat gegenständige Blätter :-(
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Andreas75
Beiträge: 3923
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Andreas75 »

Hy!

Das sind Pappelsämlinge. Welche Art kann ich noch nicht sagen, da müsste man nächstes Jahr mal auf's Laub schauen.

dizzn
Beiträge: 2
Registriert: 14 Sep 2016, 15:01

Beitrag von dizzn »

Hallo nochmal!

Danke für eure Antworten!

Ah, eine Pappelart also - cool! Werden trotz vermutlicher Krankheit den Sämling im Boden eingraben und schauen, ob was daraus wird!

Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße!

Diana

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Mach dir um die Flecken auf den Blättern mal keine Gedanken ... bedenke besser, wie schnell Pappeln wie groß werden, wenn du die irgendwo verbuddelst.
Bild

Antworten