Araucaria Stamm gerissen, wohl im Winter

Hier findet ihr Platz für sonstige Themen

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
sysline
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jul 2016, 16:49

Araucaria Stamm gerissen, wohl im Winter

Beitrag von sysline »

Hallo ich habe eine Araucaria vor der Tür und mir ist
aufgefallen, das diese immer brauner wird.

Dann habe ich sie mir gerade genau angesehen.
Der Stamm ist gerissen und die Zweige sterben ab,
scheinbar bin ich zu spät dran und die Araucaria stribt.

Ich wollte jetzt zum Baummarkt und mir ein Wundverschlussmittel holen,
es in die Wunde schmieren und einen Verband drum.

Meint ihr es bringt noch was oder muss ich den Baum entsorgen?

Vielen Dank für eure Meinungen.

Gruß Sysline

sysline
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jul 2016, 16:49

Beitrag von sysline »

Leider bekomme ich hier kein Bild rein
Dateianhänge
2 800+600.jpg
2 800+600.jpg (58.93 KiB) 2181 mal betrachtet

sysline
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jul 2016, 16:49

Beitrag von sysline »

Bild 2
Dateianhänge
1 800+600.jpg
1 800+600.jpg (277.75 KiB) 2180 mal betrachtet

Cryptomeria
Beiträge: 9623
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Aud dem 2 . Foto sieht die Pflanze nicht schlecht aus. Das 1. Foto kann ich nicht einschätzen.Da erkenne ich zu wenig. Lass das Wundverschlussmittel erstmal weg. I.d.R. bringt das nichts bzw. kann das Pilzwachstum noch fördern.
Vg Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

sysline
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jul 2016, 16:49

Beitrag von sysline »

Cryptomeria hat geschrieben:Aud dem 2 . Foto sieht die Pflanze nicht schlecht aus. Das 1. Foto kann ich nicht einschätzen.Da erkenne ich zu wenig. Lass das Wundverschlussmittel erstmal weg. I.d.R. bringt das nichts bzw. kann das Pilzwachstum noch fördern.
Vg Wolfgang
Ich kann dir auch eine Email senden mit guten Bildern, hier im Forum kann man nur Bilder mit extrem schlechter Qualität stellen.

Bräuchte nur deine Email.

AndreasG.
Beiträge: 2779
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »

Das sieht aus wie ein natürlicher Prozeß; die unteren Äste sterben ab. Kommt so bei vielen Bäumen vor. Ich würde die vergilbten Zweige herausschneiden und dann weiter beobachten.

Hessekopp
Beiträge: 772
Registriert: 25 Nov 2009, 06:44
Wohnort: Neuss

Beitrag von Hessekopp »

Die unteren Äste werden gewöhnlich erst nach 20-30 Jahren abgeworfen ... krank sieht die Pflanze für mich aber auch nicht aus, soweit man das aufgrund der Bilder beurteilen kann.
Bild

Antworten