noch ein unbekannter Strauch ---> Nyssa sylvatica

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

noch ein unbekannter Strauch ---> Nyssa sylvatica

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
ebenfalls im Schloßpark Herten stand dieser Strauch;
auf Anhieb auch völlig unbekannt.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
Blatt
Blatt
DSC27579a-2.jpg (445.21 KiB) 3940 mal betrachtet
Blütenstand
Blütenstand
DSC27571a.jpg (311.05 KiB) 3940 mal betrachtet
Zweig
Zweig
DSC27564a.jpg (340.27 KiB) 3940 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Stefan, das könnten die männlichen Blüten von Nyssa sylvatica sein. Gruß, Anke

PS: Und entsprechend sind die in unseren Baumlisten als männliche Blüten bezeichneten Blüten dann eher die weiblichen.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Anke,
ich kenne Nyssa nur als Baum; hier handelt es sich um einen dichten Strauch.
Die Blüten hier sind m.E. eindeutig zwittrig!
Das sollte 'was anderes sein.
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo Stefan, vergleiche mal hiermit, ich finde das doch ziemlich treffend. http://botany.csdl.tamu.edu/FLORA/dcs42 ... i03022.jpg
Auch die angedeuteten zusätzlichen Blatt-Spitzen auf dem ersten Foto passen zu Nyssa. Strauchförmig wächst noch Nyssa ogeche, aber so was habe ich nie in Deutschland gesehen. Die Blütenstände schienen mir da etwas anders, aber denkbar wäre das auch.
Von Nyssa komme ich jedenfalls nicht so schnell weg.
Gruß, Anke

Mahaleb
Beiträge: 853
Registriert: 04 Aug 2008, 16:47
Wohnort: Ruhrtal

Beitrag von Mahaleb »

Hallo Stefan,

das war Cephalanthus occidentalis, der Knopfbusch.

Gruß, Bernd

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Bernd,
so hatten wir ihn benannt, aber das ist leider falsch.
Hier in Baumkunde ist er richtig und mit völlig anderen Blüten dargestellt
http://www.baumkunde.de/Cephalanthus_occidentalis/
vgl.:
Bild
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5013
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
ich bin von Anke`s Nyssa-Idee aber ziemlich angetan (ohne die Pflanzen der Art zu kennen).
Nyssa sinensis soll bei uns auch eher strauchförmig oder als kleiner Baum wachsen. (unterschiedl. Beschreibungen)
https://www.rhs.org.uk/Plants/25895/Nys ... ch-results
http://www.letsgoplanting.co.uk/nyssa-sinensis.html

Die Blüten sehen bei allen Arten wohl recht ähnlich aus.
Die "Männer" in so kugeligen Köpfchen (oder annähernd so), dann 2 Kreise von 5 Staubblättern (= 10), in der Mitte ist ein Diskus (nicht etwa die weibl. Narbe), grünliche Kelchblätter gibt es auch noch.

Vielleicht strecken sich auch noch die männlichen Staubblätter in die Länge?

Männliche Blüten von Nyssa sylvatica:
http://c8.alamy.com/comp/AC362X/black-g ... AC362X.jpg

Männliche Blüten von Nyssa ogeche:
https://www.auburn.edu/academic/forestr ... lowers.jpg

Illustration von Nyssa sinensis (da auch männliche Blüten):
http://www.efloras.org/object_page.aspx ... flora_id=2

Zum Vergleich weibliche Blüten von Nyssa sylvatica:
http://usinggeorgianativeplants.blogspo ... t-see.html
Viele Grüße von bee

Mahaleb
Beiträge: 853
Registriert: 04 Aug 2008, 16:47
Wohnort: Ruhrtal

Beitrag von Mahaleb »

Hallo Stefan,
ja, so war das auch, denn der roch etwas beim zerreiben.
Richtig wäre hier m.E. Orixa japonica.
So hatte ich den zumindest im alten Fotonachweis vom letzen Besuch im Jahr 2009 notiert.
Gruß, Bernd

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 10001
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV »

Hatte ich mal als Rätsel:
viewtopic.php?t=5489&highlight=orixa

Benutzeravatar
bee
Beiträge: 5013
Registriert: 17 Okt 2008, 17:38
Wohnort: die Region, wo D an CH und F grenzt

Beitrag von bee »

Hallo,
Orixa als Rutaceae müsste aber stark aromatisch sein,
die Blüten sind da zwar auch zweihäusig, aber 4-zählig.

http://www.efloras.org/object_page.aspx ... flora_id=2
http://treeflower.la.coocan.jp/Rutaceae ... C02153.JPG
http://www.smith.edu/gardens/bgilib/web ... _W_prl.jpg


Bei Stefans Bild sieht man eindeutig 10 Staubgefäße (2x5), und die Blüten so doldig-kugelig - oder wie auch immer - zusammengefasst.
Viele Grüße von bee

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Baumfreunde,
ich liefere unten noch eine Vergrößerung der Blüten
offenbar nur männliche Blüten
mit der Zahl der Staubblätter habe ich etwas Schwierigkeiten, aber sicher nicht 4-zählig! -möglicherweise 10 (?)
Doch eine deutliche Ähnlichkeit mit Nyssa-Blüten ?!

Wenn man mein Blatt mit dem aus Franks Rätsel vergleicht, ist der Unterschied recht deutlich:
Bild
(Franks Orixa-Blatt)
Von Duft habe ich nichts gemerkt (muß nicht viel heißen);
Vor allem gibt es offenbar eine besondere Blattstellung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Orixa_jap ... Orixa2.jpg
wechselständig, aber jeweils 2 Blätter rechts, 2 links!
Das ist bei meinem Strauch eindeutig nicht der Fall - auch dazu noch ein Bild.
Orixa ist es damit wohl sicher nicht.
Gruß, Stefan
Dateianhänge
DSC27575a-2.jpg
DSC27575a-2.jpg (436.31 KiB) 3831 mal betrachtet
DSC27567a-2.jpg
DSC27567a-2.jpg (349.46 KiB) 3831 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

weitere Ergänzung mit Habitus un Borke, die aber nicht viel aussagen!
Gruß, Stefan
Dateianhänge
DSC27573a-2.jpg
DSC27573a-2.jpg (461.81 KiB) 3827 mal betrachtet
DSC27563a-2.jpg
DSC27563a-2.jpg (507.41 KiB) 3827 mal betrachtet
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

menkontre
Beiträge: 607
Registriert: 25 Aug 2008, 17:46
Wohnort: Schwarzwald und Haiti

Beitrag von menkontre »

Hallo zusammen, ich bin weiter von Nyssa überzeugt, welche Art auch immer. Bei sylvatica würde die Blütezeit gut passen. Stefans Blätter passen perfekt zu den jungen Nyssablättern. Je nach Art können die ganz angedeutet gelappt sein, und das sieht man bei Stefan. Den von Bee beschriebenen Diskus kann man wirklich leicht mit weiblichen Blütenorganen verwechseln, aber ich halte das dennoch für rein männliche Blüten. Das Bild in den Baumlisten ist sicher falsch beschriftet, m.E. weiblich und passt gut zu meinen eigenen BoGa-Fotos eines weiblichen Baumes.
Stefans neues Habitusbild finde ich sehr aufschlussreich. Es gibt wohl von Nyssa sylvatica Hängeformen, z.B. „autumn cascades“. Vielleicht ist es so etwas? http://www.buchholznursery.com/plant_page.html?id=bf6d6
Gruß, Anke

rolf7
Beiträge: 1537
Registriert: 01 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Nähe von Basel, Schweiz

Beitrag von rolf7 »

Hallo zusammen

Das ist eine Nyssa sylvatica,
wie von menkontre vorgeschlagen.
Dateianhänge
Nyssa sylvatica bei van den Berk, Sint-Oedenrode NL
Nyssa sylvatica bei van den Berk, Sint-Oedenrode NL
DSC01080_Bildgröße ändern.JPG (159.82 KiB) 3798 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 6310
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Rolf,
Danke für Deine Lösung!
Der strauchförmige Wuchs ist für mich völlig ungewöhnlich;
ich hatte auch noch nie die Blüte derart aus der Nähe gesehen!
Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Antworten