Ein mir unbekannter Baum ---> Prunus serotina

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi

Antworten
yludwig
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2016, 14:16

Ein mir unbekannter Baum ---> Prunus serotina

Beitrag von yludwig »

Hallo,

bei uns im Kleingarten, den wir gerade erst übernommen haben steht ein Baum. Ich als Vollblutlaie habe mich schon in der Baumbestimmung probiert, aber mit mäßigem Erfolg :?

Wer kann helfen?

Danke im Voraus :)
Yvonne
Dateianhänge
20160522_143301-600x1067-480x854.jpg
20160522_143301-600x1067-480x854.jpg (63.06 KiB) 2044 mal betrachtet
20160522_143145-600x1067-480x854.jpg
20160522_143145-600x1067-480x854.jpg (69.89 KiB) 2044 mal betrachtet
20160522_143211-600x1067-480x854.jpg
20160522_143211-600x1067-480x854.jpg (94.2 KiB) 2044 mal betrachtet
20160522_143055-600x1067-480x854.jpg
20160522_143055-600x1067-480x854.jpg (100.33 KiB) 2044 mal betrachtet
20160522_143051-600x1067-480x854.jpg
20160522_143051-600x1067-480x854.jpg (106.37 KiB) 2044 mal betrachtet
Zuletzt geändert von yludwig am 22 Mai 2016, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.

yludwig
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2016, 14:16

Wenn der Fotoupload mal klappen würde...

Beitrag von yludwig »

...wären hier auch Fotos zu sehen...

AndreasG.
Beiträge: 2942
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. »


yludwig
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2016, 14:16

Jetzt sind die...

Beitrag von yludwig »

...Fotos endlich da :)

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Wo steht denn der Baum? Könnte die Späte Traubenkirsche, Prunus serotina, sein. Ein Amerikanischer Eindringling, der von vielen hier nicht so gerne gesehen wird, da er sich per Wurzelaustrieb stark verbreitet. Kürzlich hat der hier in Karlsruhe noch nicht geblüht.
beste Grüße von Holger/PGS

yludwig
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2016, 14:16

Der Baum steht...

Beitrag von yludwig »

.. in Köln :)

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Kann gut hinkommen. Vielleicht blüht er ja hier inzwischen auch schon. Aber Köln ist noch etwas wintermilder als Karlsruhe.
Vergleich doch mal mit dem Steckbrief hier in baumkunde. "Späte Traubenkirsche" oder "Prunus serotina" eingeben.
beste Grüße von Holger/PGS

yludwig
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2016, 14:16

Baum

Beitrag von yludwig »

Hallo Holger :)

Das sieht sehr gut aus. Ich habe bei dem Blatt was ich hier vor mir habe sogar eine kleine Stelle mit diesen Haaren auf der Rückseite ausmachen können.

Dann muss ich mich mal schlau machen, was man aus den Früchten machen kann :D

Danke

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Hallo Yvonne,
essbar sind diese Kirschen schon. Hab gelegentlich mal probiert. Etwas säuerlich. In USA werden sie wohl genutzt.
Wikipedia.en hat geschrieben:The fruit of Prunus serotina is suitable for making jam and cherry pies,[21] and has some use in flavoring liqueurs; they are also a popular flavoring for sodas and ice creams. The black cherry is commonly used instead of sweet cherries (Prunus avium) to achieve a sharper taste. It is also used in cakes which include dark chocolate, such as a Black Forest gateau and as garnishes for cocktails.
beste Grüße von Holger/PGS

Antworten