nochmal Quercus - marilandica ?, falcata ? ---> Quercus ilicifolia

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5991
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

nochmal Quercus - marilandica ?, falcata ? ---> Quercus ilicifolia

Beitrag von stefan »

Hallo Eichenspezialisten,
von der Q. x ludoviciana angeregt zeige ich Euch hier Bilder von einer Eiche, die in eine ähnliche Richtung geht. Nach den mir zur Verfügung stehenden Vergleichsbildern bin ich bei Q. marilandica oder Q. falcata angekommen.
Was meint Ihr?
Gruß, Stefan
Dateianhänge
Blatt
Blatt
DSC_2390.JPG (141.4 KiB) 6605 mal betrachtet
Blatt
Blatt
DSC_2389.JPG (141 KiB) 6605 mal betrachtet
junge Früchte
junge Früchte
DSC_2386.JPG (48.3 KiB) 6605 mal betrachtet
Zweig
Zweig
DSC_2388.JPG (58.89 KiB) 6605 mal betrachtet
Zuletzt geändert von stefan am 06 Mai 2008, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo,
ich glaube nicht dass es marylandica ist, deren Blätter sind nicht so variabel. Ich weiss dass es einige Kreuzungen mit Q. marylandica gibt. Ob es eine marylanduica x falcata gibt weiss ich momentan noch nicht. Hier mal Q. marylandica.
LG Nalis
Dateianhänge
Quercus marylandica 05 05 07 AT.JPG
Quercus marylandica 05 05 07 AT.JPG (49.43 KiB) 6604 mal betrachtet

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

Hallo tormi und stefan,
das nicht in tormis Antwort hatte ich überlesen, aber noch rechtzeitig entdeckt. Ich halte marylandica auch nicht für zutreffend, womit meine Weisheit aber auch schon nahezu am Ende ist.
Es ist sicherlich ein Bastard, aber da kennen sich Spezialisten besser aus. Man könnte noch über ilicifolia nachdenken. Davon habe ich ein Bild, doch das müßte ich erst einscannen. Außerdem wollte ich ohnehinmal wieder in den Park Neetzow fahren und Eichen fotografieren. Wenn es dann noch von Bedeutung ist, kann ich das Bild ja mal einstellen.
Und was ist mit x leeana ?

Es grüßt ein nachdenklicher Wolfram

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hier mal einige Hybriden wo marilandica dabei ist.
m (=marilandica)
m x falcata -> Q. x incomita
m x buckleyi/shumardii -> Q. x hastingsii
m x ilicifolia -> Q. x brittonii
m x velutina -> Q. x bushii
m x incana -> Q. x cravenensis
m x laurifolia -> Q. x diversifolia
m x georgiana -> Q. x smallii
m x nigra -> Q. x sterilis
m x imbricaria -> Q. tridentata

ich habe jetzt noch nicht die Zeit gehabt nach diesen Eichen zu forschen. Denke aber es eine dieser Eichen sein wird da das eine Blatt doch sehr an
marilandica erinnert.
@Wolfram, die Blätter der Q x leeana (imbricata x velutina) ähneln mehr die der Q. velutina. Deshalb denke ich dass man die ausschliessen kann.
Schöne Rätsel haben wir heute. Richtig was zu wälzen.
LG Nalis

Brötchen
Beiträge: 1191
Registriert: 18 Mär 2007, 14:31
Wohnort: Hahnbach

Beitrag von Brötchen »

Hallo
was es nur für Eichen Arten gibt.Solche Blätter habe ich noch nicht gesehen und kann daher dir auch nicht helfen, aber ich bin gespannt was es ist.

Grüße Martin

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

kleine Berichtigung Q. x brittoni = nigra x ilicifolia, die ist es nicht. Ausserdem scheidet auch bushii aus. Die Suche geht weiter. Tendenz zu Q. x incomita (marilandica x falcata)
LG Nalis

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo, ich habe jetzt endlich die Bilder vom Laptop auf meinen Rechner rübergenommen. Da bin ich bei meinen Quercus nochmal fündig geworden.
Es geht wieder um Q. x brittoni. Anscheinend doch marilandica x ilicifolia (lasst euch nicht durcheinander von mir machen, es genügt wenn ich es bin).
Hier ein Bild dazu. So ganz passt es nicht.
LG Nalis
Dateianhänge
Quercus x brittonii AT 05 05 07.b.JPG
Quercus x brittonii AT 05 05 07.b.JPG (42.24 KiB) 6562 mal betrachtet

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5991
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Nalis,
ich staune und bewundere, was Du an Literatur aber auch eigenen Erfahrungen zu diesen exotischen Eichen hast!
Ich füchte ja, daß bei dieser Unzahl von Hybriden auch noch individuelle Variationen dazukommen - wie schon bei den beidern verschiedenen Blättern, die ich mitgeliefert habe. Damit wird es noch schwieriger, einigermaßen sicher 'was zu erkennen!
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5991
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan »

Hallo Nalis,
ich bin beim Stöbern u.a. auf diese Adresse gestoßen; ich finde die Bilder der Q. ilicifolia sehen meinen recht ähnlich!?
http://departments.bloomu.edu/biology/r ... _ilic.html
Gruß, Stefan

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi »

Hallo Stefan,
das sieht gut aus. Dann ist es doch keine Hybride wie ich vermutet habe Gar nicht so einfach die Welt der amerikanischen Eichen.
LG Nalis

wolfram
Beiträge: 3419
Registriert: 03 Mai 2007, 16:59

Beitrag von wolfram »

[quote="wolfram"]Man könnte noch über [i]ilicifolia [/i]nachdenken. Davon habe ich ein Bild, doch das müßte ich erst einscannen. Außerdem wollte ich ohnehinmal wieder in den Park Neetzow fahren und Eichen fotografieren. [/quote]

Ich war heute dort und stelle die aktuellsten Fotos von Qu. ilicifolia hier ein.

Viele Grüße
Wolfram

Antworten