186 Buchsbäume nicht gefunden, aber...Walnuss im Klostergelände Himmerod, Register-Nr.: 4550

Diskutiere über alte und bemerkenswerte Bäume, die Du gesehen oder fotografiert hast. Hier kannst Du auch Fragen zum Baumregister stellen.

Moderatoren: Klaus Heinemann, baumlaeufer, JoachimSt

Antworten
Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8068
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

186 Buchsbäume nicht gefunden, aber...Walnuss im Klostergelände Himmerod, Register-Nr.: 4550

Beitrag von baumlaeufer »

....sehenswert ist Kloster Himmerod allemal. Wegen der 186 Buxus bin ich dahingefahren... und fand nicht einen!! Ob die alle in der Klausur stehen ?

Der Walnussbaum aber hat mich entschädigt und ist im Register.
Dateianhänge
WalnussHimmerod02.jpg
WalnussHimmerod02.jpg (219.59 KiB) 1340 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8068
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von baumlaeufer »

von Buck bekam ich den Hinweis zu den Buxus:
Zu Himmerod: du hast die Buxus übersehen, sie stehen hinter dem
kleinen Friedhof der Brüder am Waldrand ziemlich ungepflegt da ....


er gab auch noch den Hinweis hier.

doch der eigentliche "Kracher" ist die blaue
Chamaecyparis lawsoniana gegenüber der Walnuß, die einer der dicksten
deutschen Chamas ist.


Baumlaeufer

und seine Fotos von den Buxus sind hier zu sehen. Die kann demnächst jemand aufsuchen und vermessen...
Dateianhänge
BuxusHimmerod2.jpg
BuxusHimmerod2.jpg (219.72 KiB) 1298 mal betrachtet
BuxusHimmerod1.jpg
BuxusHimmerod1.jpg (263.83 KiB) 1298 mal betrachtet
ChamasHimmerod.jpg
ChamasHimmerod.jpg (150.86 KiB) 1296 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

Benutzeravatar
baumlaeufer
Beiträge: 8068
Registriert: 07 Feb 2008, 01:56
Wohnort: Münster/ NRW
Kontaktdaten:

Re: 186 Buchsbäume nicht gefunden, aber...

Beitrag von baumlaeufer »

Ein perfektes Habitusfoto aus Ende Oktober 2020 vom Walnussbaum bekomme ich von Buck zugeschickt. Ist jetzt auch im Register ,Danke!

BAUMLAEUFER
Dateianhänge
IMG-20201031-WA0004.jpg
IMG-20201031-WA0004.jpg (572.86 KiB) 325 mal betrachtet
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt (Khalil Gibran)
www.na-tour-denkmal.de

HerrMoritz
Beiträge: 232
Registriert: 22 Feb 2021, 17:29
Wohnort: Celle

Re: 186 Buchsbäume nicht gefunden, aber...Walnuss im Klostergelände Himmerod, Register-Nr.: 4550

Beitrag von HerrMoritz »

Hallo Baumlaeufer,

durch Zufall bin ich auf diesen Forenbeitrag gestoßen und habe mal recherchiert, was mit den Buchsbäumen geschehen ist.
Es sollen heute von den ursprünglich 186 Bäumen, die schon seit 1938 ein Naturdenkmal sind, nur noch 30 Exemplare stehen.
Auch die Koordinaten müssten etwas anders sein als auf der Liste der Naturdenkmale. Laut einer Datenbank von Kulturgütern sollen sich die Buchsbäume bei den Koordinaten 50°01'39.4"N 6°45'29.3"E
befinden. Als Standort wird das Palmenwäldchen beschrieben. Der Name des Waldes könnte sogar etwas mit den Buchsbäumen zu tun haben, da der Buchsbaum früher ein wichtiger Bestandteil für Sträuße und Kränze war und die Buchszweige manchmal auch als Palmzweige für Palmzweige verwendet wurden. Auch noch heute werden hier die Zweige für Palmsonntag geholt.
Das Alter soll zwischen 300 und 350 Jahren liegen. Es wird vermutet, dass die Baumgruppe Teil einer ehemaligen barocken Gartenanlage sein könnte.

Viele Grüße
HerrMoritz

Antworten