Unbekannter Laubbaum ---> Salix caprea (!?)

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, tormi

Schwammer-Dieter
Beiträge: 67
Registriert: 18 Feb 2015, 05:28

Unbekannter Laubbaum ---> Salix caprea (!?)

Beitrag von Schwammer-Dieter » 29 Dez 2015, 21:36

Hallo Baumfreunde,
könnte Ihr mir helfen bei der Bestimmung dieses Laubbaumes?
Beste Grüße
Dieter
Dateianhänge
P1220540-01.jpg
P1220540-01.jpg (300.81 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220539-01.jpg
P1220539-01.jpg (420.87 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220538-02.jpg
P1220538-02.jpg (395.03 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220538-01.jpg
P1220538-01.jpg (216.18 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220537-01.jpg
P1220537-01.jpg (408.03 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220536-02.jpg
P1220536-02.jpg (271.31 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220536-01.jpg
P1220536-01.jpg (394.34 KiB) 4228 mal betrachtet
P1220535-01.jpg
P1220535-01.jpg (311.71 KiB) 4228 mal betrachtet
IMG_9950-01.jpg
IMG_9950-01.jpg (164.6 KiB) 4228 mal betrachtet
IMG_9949-01.jpg
IMG_9949-01.jpg (226.33 KiB) 4228 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 2180
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. » 29 Dez 2015, 21:48

Salweide

Schwammer-Dieter
Beiträge: 67
Registriert: 18 Feb 2015, 05:28

Beitrag von Schwammer-Dieter » 29 Dez 2015, 21:52

OK, Danke.
Hab ich mir fast schon gedacht --> war nicht sicher.
Beste Grüße
Dieter

Kiefer
Moderator
Beiträge: 3917
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Kiefer » 30 Dez 2015, 00:26

Keine Salweide, höchstens mit Salweidenbeteiligung- viel zu filzig, Laub untypisch geformt und strukturiert, insgesamt zu dunkel wirkend. Habe ansonsten aber auch keine nähere Bestimmung parat.

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 30 Dez 2015, 10:34

Hallo,

die Gattung ist klar Salix, ich gebe Kiefer-Andreas völlig recht, hier ist es sicher nicht eine reine Salix caprea. Um die genau Art nun festzustellen ist aber besonders schwer, da es Unmengen von Hybriden in der Weiden Gattung gibt. Um einen kleinen Einblick zu haben, liste ich Hybriden mit Salix caprea auf (nach Böhlmann)

Salix × balfouri (S. caprea × S. lanata)
Salix × calodendron (S. caprea × S. × dasyclados)
Salix × dasyclados (S. caprea × S. cinerea × S. viminalis)
Salix × capreola (S. aurita × S. caprea)
Salix × erdingeri (S. caprea × S. daphnoides)
Salix × laurina (S. caprea × S. phylicifolia)
Salix × latifolia (S. caprea × S. myrsinifolia)
Salix × reichardtii (S. caprea × S. cinerea)
Salix × scandica (S. caprea × S. repens)
Salix × sericans (S. caprea × viminalis)
Salix × seringeana (S. caprea × S. elaeagnus)
Salix × wimmeriana (S. caprea × S. purpurea)


ich für meinen Teil tippe sehr vorsichtig auf Salix × laurina
LG Nalis

Schwammer-Dieter
Beiträge: 67
Registriert: 18 Feb 2015, 05:28

Beitrag von Schwammer-Dieter » 30 Dez 2015, 23:17

Danke an Euch.
Das hilft mir schon mal weiter.
Ja, auch ich erkenne normalerweise die Salweide und war am zweifweln als ich davor stand.
Aber Salix spec. reicht für mich zur näheren untersuchung der Risspilze die sich mit dem Baum vereint haben.
Beste Grüße
Dieter

Spinnich
Beiträge: 1867
Registriert: 27 Jul 2010, 01:14
Wohnort: nördl. Unterfranken

Unbekannter Laubbaum - Pilzpartner

Beitrag von Spinnich » 30 Dez 2015, 23:40

Hallo Dieter,

da unter uns auch viele Pilz-Interessierte sind, wäre es schön, wenn Du uns zu deinen Anfragen auch jeweils die Pilzspezies, die ursächlich für deine Baumanfragen sind, benennen könntest. Möglichst mit ein-zwei Fotos, die die wichtigsten Merkmale deiner Pilzfunde, der Mykhorriza-Partner zu den nachgefragten Bäumen zeigen. Das wäre sicher für viele von den Forenmitgliedern interessant und lehrreich.

Wünsche Dir noch ein gutes neues Jahr und viele tolle Funde.

Gruß Dieter/Spinnich :P
Das Talent der Menschen, sich einen Lebensraum zu schaffen, wird nur durch ihr Talent übertroffen, ihn zu zerstören.
- Georg Christoph Lichtenberg -

Kiefer
Moderator
Beiträge: 3917
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Kiefer » 31 Dez 2015, 01:07

Hy Tom!

Danke für die umfangreiche Aufzählung der S. cinerea- Hybriden :).
Eine Frage hätt' ich dazu:
Du schreibst die Hybride aus S. caprea und S. daphnoides als S. x erdingeri. Ich hingegen dachte immer, dass wäre die S. x hungarica? Wo ist da der Unterschied, bzw. gibt es einen?

DieterB
Beiträge: 39
Registriert: 20 Apr 2009, 10:08

Beitrag von DieterB » 31 Dez 2015, 03:43

Hallo,

S. x hungarica ist neu für mich, würde mich auch interessieren.

Meine bisherige caprea-Hybriden-Liste enthält in Klammern auch die Synonyme der Hybriden:

Salix x aurigerana Lapeyr. = S. caprea x pyrenaica
Salix x balfourii Linton = S. caprea x lanata
Salix x calodendron Wimmer = S. caprea x cinerea x viminalis (Salix x acuminata Sm., Salix x smithiana ssp. acuminata Nyman , Vimen x acuminatum Raf.)
Salix x capreola A. Kerner ex N.J. Andersson = S. aurita x caprea (Salix x aquatica Sm.)
Salix x dasyclados Wimmer = S. caprea x cinerea x viminalis ? (Salix x smithiana ssp. dasyclados (Wimm.) Nyman)
Salix x erdingeri A. Kerner = S. caprea x daphnoides (Salix x cremsensis A.Kern. & J.Kern.)
Salix x laestadiana Hartman = S. caprea x lapponum (Salix x bottnica Rouy)
Salix x laschiana Zahn in Koch = S. caprea x repens ssp. repens (Salix x scandica Rouy)
Salix x latifolia Forbes = S. caprea x myrsinifolia ssp. myrsinifolia (Salix x badensis Döll)
Salix x laurina Sm. = S. caprea x phylicifolia
Salix x liegnitzensis E.G. & A. Camus = S. caprea x triandra (Salix x insignis Stef. & Gancev)
Salix x macrophylla A. Kerner = S. appendiculata x caprea (Salix attenuata A.Kern., Salix x dendroides A.Kern. & J.Kern., Salix x macrophylla Janch.)
Salix x merxmuelleri Rechinger fil. = S. caprea x hastata ssp. hastata
Salix x negata P. Fourn. = S. caprea x fragilis (Salix x fournieri Guétrot)
Salix x pormensis Díaz González & Llamas = S. cantabrica x caprea
Salix x quercifolia Sennen ex Görz = S. acuminata x caprea
Salix x reichardtii A. Kerner = S. caprea x cinerea (Salix x capraeiformis Wimm., Salix x medians Toepff., Salix x polymorpha Host)
Salix x scandica Roux = S. caprea x repens
Salix x sericans Tausch ex A. Kerner = S. caprea x viminalis
Salix x seringeana Ser. = S. caprea x eleagnos ssp. ? (Salix x seringeana Ser., Salix x kanderiana Ser.)
Salix x stipularis Sm. in Sowerby = S. aurita x caprea x viminalis
Salix x wimmeriana Gren. in Gren. & Godron = S. caprea x purpurea ssp. ? (Salix x discolor Host, Salix x mauternensis A.Kern., Salix x stoderiana Durrnb. ex Dörfl., Salix x syntriandra Beck, Salix x traunsteineri A.Kern.)

Viele Grüße
Dieter

Schwammer-Dieter
Beiträge: 67
Registriert: 18 Feb 2015, 05:28

Beitrag von Schwammer-Dieter » 31 Dez 2015, 07:33

Hallo,

> da unter uns auch viele Pilz-Interessierte sind, wäre es schön, wenn Du uns zu deinen Anfragen auch jeweils die Pilzspezies, die ursächlich für deine Baumanfragen sind, benennen könntest. Möglichst mit ein-zwei Fotos, die die wichtigsten Merkmale deiner Pilzfunde,

Das mache ich gerne, aber wie schalte ich HTML hier im Forum an?
Es wird immer angezeigt "HTML ist aus" obwohl ich in meinem Profil HTML an geschaltet habe.
Beste Grüße
Dieter

AndreasG.
Beiträge: 2180
Registriert: 10 Jun 2007, 14:08
Wohnort: Vogtland

Beitrag von AndreasG. » 31 Dez 2015, 09:38

Verlinken kann man erst ab 50 erstellten Beiträgen, damit nicht ständig Spamer hier irgendwelche Seiten verlinken.

Benutzeravatar
stefan
Moderator
Beiträge: 5606
Registriert: 08 Okt 2006, 19:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan » 31 Dez 2015, 11:18

Hallo Dieter,
Tipps für links gibt es hier viewtopic.php?t=10836 (letzter Post)

Gruß, Stefan
Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten
(Rabindranath Tagore)


https://baum-des-tages.blogspot.de/

Schwammer-Dieter
Beiträge: 67
Registriert: 18 Feb 2015, 05:28

Beitrag von Schwammer-Dieter » 01 Jan 2016, 11:45

Danke,
irgendwann habe ich sicher die nötige Anzahl an Beiträgen zusammen.
Beste Grüße
Dieter

Kiefer
Moderator
Beiträge: 3917
Registriert: 13 Dez 2004, 00:17

Beitrag von Kiefer » 03 Jan 2016, 01:40

An die Cracks: Was haltet Ihr von folgender Idee, da mir die Blattunterseiten bereift vorkommen, was bei Weiden ja nicht all zu häufig ist, zumal bei größer werdenden:
Salix caprea x cinerea x triandra ssp. amygdalina?!?

Dieter, in welcher Region gedeiht die Weide?

tormi
Moderator
Beiträge: 5728
Registriert: 07 Feb 2007, 19:42
Wohnort: Hinkel, Luxemburg

Beitrag von tormi » 03 Jan 2016, 12:23

Hallo Andreas,

ich kenne nur die S. × erdingeri, eine × hungarica is mir nicht bekannt. Ich habe ein wenig nachgeforscht (in meinen Unterlagen) aber keine Hinweise dazu gefunden (muss aber nichts heißen)
LG Nalis

Antworten