Abies concolor_Sorte oder Abies magnifica? ---> Abies concolor 'Compacta'

Ihr habt einen Nadelbaum/ Strauch (Konifere) in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: LCV, stefan, tormi, Kiefernspezi

Antworten
Fraxineus
Beiträge: 147
Registriert: 09 Feb 2010, 21:07

Abies concolor_Sorte oder Abies magnifica? ---> Abies concolor 'Compacta'

Beitrag von Fraxineus »

Hallo zusammen,....
der hier vorgestellte Nadelbaum hat einen relativ schmalen
Habitus und eine auffallende Nadelstellung.

Was könnte es sein?

Vielen Dank im Voraus
Gruss Frank
Dateianhänge
[Unbenannt].jpg
[Unbenannt].jpg (63.71 KiB) 3753 mal betrachtet
abi1.jpg
abi1.jpg (193.17 KiB) 3753 mal betrachtet

pgs
Beiträge: 3423
Registriert: 16 Nov 2012, 20:44
Wohnort: KA
Kontaktdaten:

Beitrag von pgs »

Bin alles andre als ein Koniferen-Spezi, aber rein nach dem Bildervergleich von Habitus, Nadelkrümmung und männlichen Blüten (The Illustrated Encyclopedia of Trees, S. 124/125 und 142/143) sollten deine beiden Vermutungen nicht so ganz daneben liegen.
A. concolor 'Violaceae' hat zum Beispiel solche gekrümmten Nadeln.
Wo steht denn die prächtige Tanne?
Zuletzt geändert von pgs am 10 Dez 2015, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
beste Grüße von Holger/PGS

Cryptomeria
Beiträge: 9732
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Sehr schöne Wuchsform. Sehe ich da in der Spitze evtl. Zapfen. Die wären natürlich hilfreich für eine Bestimmung. Abies magnifica ist schon recht selten, hat grüne Nadeln. Es gibt auch eine Abies magnifica ' Glauca ' , die noch seltener ist. Also eher unwahrscheinlich. Von Abies magnifica gibt es sonst außer einigen Zweigsorten keine weiteren.
Abies concolor ist da schon sehr viel wahrscheinlicher. es gibt sehr viele Sorten, allerdings kenne ich eine Sorte mit diesem Habitus auch nicht. Abies concolor'Fastigiata ' hat grüne Nadeln, alle anderen blaunadligen wachsen nicht so säulenförmig.

VG Wolfgang
Zuletzt geändert von Cryptomeria am 11 Dez 2015, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Durian
Beiträge: 2048
Registriert: 18 Mai 2010, 13:12
Wohnort: Bonn

Beitrag von Durian »

Hier ein -leider nicht so gut gelungenes- Foto der Spitze desselben Baumes, aufgenommen im vergangenen September
Dateianhänge
Quirinusplatz.JPG
Quirinusplatz.JPG (119.43 KiB) 3725 mal betrachtet

Kiefernspezi
Beiträge: 8564
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

Hallo,

es gibt sooo viele Sorten...Abies concolor ist es auf jeden Fall.

Viele Grüße

Cryptomeria
Beiträge: 9732
Registriert: 25 Mai 2006, 21:45
Wohnort: Fraulund/ 24405 Rügge

Beitrag von Cryptomeria »

Ja, wie vermutet: Eindeutig Abies concolor.
Sehr schöner Habitus.
Es könnte eine alte Abies concolor ' Compacta ' sein. Die wird recht häufig angepflanzt bzw. findet man gängig im Handel. Die einzige Sorte, die ich mir vorstellen könnte, wenn es nicht ein schmalwüchsiger Sänling war.

VG Wolfgang
Wer Bäume pflanzt und weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

Kiefernspezi
Beiträge: 8564
Registriert: 12 Jan 2009, 10:08
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiefernspezi »

So wird es sein.

Viele Grüße

Antworten