Unbekanntes Gehölz ---> x Sycoparrotia semidecidua

Ihr habt einen Laubbaum/ Strauch in Deutschland oder Europa gesehen, könnt ihn aber nicht bestimmen? Fragt hier einfach danach.

Moderatoren: stefan, LCV, tormi

Antworten
Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8356
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Unbekanntes Gehölz ---> x Sycoparrotia semidecidua

Beitrag von LCV » 21 Nov 2015, 22:13

Hallo Baumfreunde,

ich habe vor genau einer Woche, am 14.11., bei noch warmem Wetter im Kurpark Badenweiler ein mir rätselhaftes Gehölz entdeckt.
Es ist ein großer Strauch bis kleiner Baum, im konkreten Fall etwa 4 m hoch. Die Blätter sind länglich, im Schnitt um 8 cm lang, relativ kurz gestielt, wechselständig angeordnet, ganzrandig. Die Zweige weisen zahlreiche Lenticellen auf.

Leider war ich sehr in Eile und habe nur wild drauflos geknipst, aber nicht näher untersucht, ob diese braunen Knubbel nun Knospen oder evtl. Früchte sind. Ich tendiere nach den Fotos mehr zu Knospen.

Ich habe nun alles durchsucht, aber wenn ich sehr ähnliche Knospen gefunden habe, passt die Nervatur der Blätter nicht. Ich will auch nicht verraten, was ich schon alles im Verdacht hatte, um niemanden zu beeinflussen. Momentan komme ich nicht weiter. Vielleicht hat ja jemand eine Idee. In einem Kurpark und bei unseren klimatischen Bedingungen kann es auch etwas Exotisches sein.

Gruß Frank
Dateianhänge
P1000225.jpg
P1000225.jpg (87.7 KiB) 1085 mal betrachtet
P1000222.jpg
P1000222.jpg (72.62 KiB) 1085 mal betrachtet
P1000221.jpg
P1000221.jpg (79.02 KiB) 1085 mal betrachtet
P1000217.jpg
P1000217.jpg (101.61 KiB) 1085 mal betrachtet
P1000216.jpg
P1000216.jpg (82.35 KiB) 1085 mal betrachtet
Zuletzt geändert von LCV am 21 Nov 2015, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

Buck
Beiträge: 439
Registriert: 19 Mai 2010, 11:45
Wohnort: Nähe Echternach. Luxembourg

Beitrag von Buck » 21 Nov 2015, 22:40

Salut,

das dürfte wohl Sycoparrotia semidecidua sein, eine Hamamelidaceae.
Schöne Grüße,
Buck

Benutzeravatar
LCV
Beiträge: 8356
Registriert: 03 Dez 2007, 14:46
Wohnort: 79379 Müllheim
Kontaktdaten:

Beitrag von LCV » 21 Nov 2015, 22:48

Bonsoir Eike,

vielen Dank. Ich hatte zwar irgendetwas mit Hamamelis im Verdacht, aber die war mir unbekannt. Muss im Frühjahr schauen, ob es Blüten gibt. Auf jeden Fall ein ziemlich seltenes Gehölz.

Gruss Frank

Edit: Ich sehe gerade, es war 2008 mal ein WER und ich hatte es sogar gelöst. Irgendwie wird man vergesslich. Allerdings waren dort Blüten abgebildet, was es einfacher machte.

Antworten